ALCHEMIE IN KUNST, CHEMIE & PHILOSOPHIE: DIE AUSSTELLUNG

ALCHEMIE IN KUNST, CHEMIE & PHILOSOPHIE: DIE AUSSTELLUNG

Die geheimen Lehren der Alchemie geben bis heute so manches Rätsel auf. Der faszinierende Hokuspokus der spekulativen, mittelalterlichen Wissenschaft, die darauf aus war, Basismetalle in Gold umzuwandeln und universelle Heilmittel gegen Krankheiten und für ein ewiges Leben zu entdecken, sind bis heute ein spannendes Thema. Das Kulturforum widmet dem Thema mit “Alchemie. Die große Kunst” aktuell eine Ausstellung und zeigt Werke von Joseph Beuys, Jeff Koons und Sarah Schönfeld in diesem Kontext. Wer das Sonnenlicht für einen Moment gegen die schwarzen Wände tauscht, wird nicht enttäuscht sein, taucht man in der Ausstellung doch in eine Welt aus zeitgenössischer Kunst und Fotografie, glänzender Metalle und alter Manuskripte, welche die Geschichte der Alchemie und ihrer Rituale beleuchten. Ein bisschen Magie inklusive. (Text: Devan Grimsrud / Fotos:(im Uhrzeigersinn) Heinz Hajek-Halke / Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker / Natascha Sonnenschein)

Kulturforum, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan

“Alchemie. Die große Kunst”, Programm

Bis 23.7.2017, Di-Fr 10-18h, Do 10-20h, Sa-So 11-18h

cee_cee_logo