Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
home temp
loop temp
BICHOU: FRANZÖSISCHE KLASSIKER AUF DEN PUNKT GEBRACHT

BICHOU: FRANZÖSISCHE KLASSIKER AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Suchst Du nach dem gewissen “Je ne sais quoi” in Berlin? Dann bist Du im Neuköllner Bichou goldrichtig: Französischer Bauernhof trifft stylishes Pariser Bistro. Hier gibt es mittags köstliches, frisches und ansprechendes Essen. Und Du kannst sogar die beiden Besitzer kennenlernen — Thomas ist Koch und arbeitet in der offenen Küche und Marion empfängt die Gäste herzlich am Tresen. Hier findest Du moderne französische Küche in gekonnter Symbiose mit traditionellen Kochtechniken – und so schmecken auch die karamellisierte Tarte Tatin und die immer wechselnden Quichevariationen. Probiere ein Stück davon im Bichou und Du bekommst Lust auf weitere. Marion und Thomas spüren qualitativ hochwertige Zutaten auf und machen fast alles selbst — sogar die Haferflocken für ihr hausgemachtes Granola. Außerdem verwenden sie im Sinne von Zero Waste fast alle verwendeten Produkte komplett: Ähnlich wie bei Isla Coffee, einem unserer Favoriten aus Neukölln, verarbeiten sie bei Bichou etwa die Milch weiter, die beim Kaffeemachen übrig bleibt; sie stellen daraus Dulce de Leche her, die wunderbar mit den — natürlich hausgemachten — buttrigen Brioches harmoniert. Die kleine, wöchentlich wechselnde Speisekarte bietet Quiches, Salate, Suppen und Sandwiches. Du kannst im Bichou stets die Jahreszeit herausschmecken. (Text & Fotos: Emilie Wade)

Bichou, Schönstedtstr.14, 12043 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Mo-Fr 8-18h

cee_cee_logo
ULYSSES IM DEUTSCHEN THEATER: EIN MEISTERWERK AUF DER BÜHNE

ULYSSES IM DEUTSCHEN THEATER: EIN MEISTERWERK AUF DER BÜHNE

Wer hat eigentlich “Ulysses” von James Joyce komplett gelesen? Aus dem 1.000-seitigen Klassiker der modernen Literatur wird im Januar am Deutschen Theater ein vierstündiges Theaterstück. Kein leichter Stoff, denn der Roman fordert die Aufmerksamkeit der Leser mit seinem unaufhaltsamen Erzähler heraus. Die Technik heißt “stream of consciousness”, der Bewusstseinsstrom, in dem Ereignisse ohne Punkt und Komma wiedergegeben werden. Die Inszenierung unter der Regie von Sebastian Hartmann entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Ensemble. Zehn Schauspieler und Schauspielerinnen machen ihre Körper und ihre Stimmen zum Medium für den polyphonen Kosmos des Texts, der im Dublin an einem einzelnen Tag des Jahres 1904 spielt. Das Ergebnis ist eine poetische Bühnenversion des vielschichtigen Werks. Auch fast 100 Jahre später gibt “Ulysses” noch immer kritische Impulse für das Leben in einer unüberschaubaren Welt. Premiere ist am 19.1. – Ihr habt die Chance, bis Ende Juni eine der Aufführungen zu erhaschen. Ein Stück für alle, auch die, die “Ulysses” vielleicht nicht (ganz) gelesen haben, aber einen bewegenden Theaterabend suchen. (Text: Kevin Junk / Fotos: Arno Declair)

Deutsches Theater, Schumannstr.13, 10117 Berlin-Mitte; Stadtplan
Ulysses Premiere: 19.1.2018, weitere Vorstellungen

cee_cee_logo
ANNA-LENA JEHLE EMPFIEHLT: KORBINIAN LUDWIG HESS MAßSCHUHE

ANNA-LENA JEHLE EMPFIEHLT: KORBINIAN LUDWIG HESS MAßSCHUHE

Ein handgearbeitetes Paar Schuhe hält ein Leben lang und ist damit eine kluge Investition – es gibt allerdings nicht viele Menschen, die ein solch hochwertiges Paar tatsächliches besitzen. Das könnte sich bald ändern. In Wilmersdorf hat Korbinian Ludwig Heß gerade sein Geschäft für Maßschuhe eröffnet – ein Reminder im wunderschönen Altbaukostüm, warum Handwerk tatsächlich Kunst sein kann: Jedes Stück ist ein Unikat, von Hand vermessen, entworfen, genäht. Korbinian wurde im Wiener Traditionshaus Rudolf Scheer & Söhne ausgebildet, hat in London, München und Leipzig alles gelernt, was es zu Rochenleder-Loafern & Co. so zu lernen gibt. Nach acht Jahren Leistenschleifen, Nähtestechen und Leder-auf-Hochglanz-Polieren hat er nun seine eigene, herrlich aus der Zeit gefallene Werkstatt auf dem Hohenzollerndamm bezogen. 100 Stunden (ganz ohne Maschinen) und pro Schuhpaar benötigt er, um die Luxustreter vom ersten Maßnehmen zur Übergabe im feinen „Schuhsackerl“ auf Perfektion zu trimmen. Wer Korbinian einmal durch den Entstehungsprozess eines solchen begleitet, empfindet plötzlich die schnieken Boutiquen ein paar Meter weiter auf dem Kudamm als ein kleines bisschen unoriginell. So richtig „handcrafted“ ist eben doch nochmal etwas anderes. (Text: Anna-Lena Jehle / Fotos: Tommi Aittala, Martin Smolka)

Korbinian Ludwig Heß Maßschuhe, Hohenzollerndamm 201, 10717 Berlin-Wilmersdorf; Stadtplan
Termin nach Vereinbarung unter +49 30 40749569. FacebookInstagram

Anna-Lena Jehle macht sich mit ihrer Arbeit für Mini Living Gedanken um die Zukunft des urbanen Wohnens und teilt ihre Zeit zwischen Berlin und München.

cee_cee_logo
JOHN REED WOMEN’S CLUBS: HART TRAINIEREN, STILVOLL ENTSPANNEN

JOHN REED WOMEN’S CLUBS: HART TRAINIEREN, STILVOLL ENTSPANNEN

Wenn es um die Trainingsmotivation geht, macht eine durchdachte, auf die Stimmungslage fokussierte Atmosphäre den entscheidenden Unterschied. Seit ihres Openings in Berlin im Jahr 2016, folgen die John Reed Fitness Music Clubs mit ihren designorientierten Interieurs, die mit Live-DJs, zweimal in der Woche, und einem eigenen Radiosender ergänzt werden, genau diesem Ansatz. Jetzt legen sie, mit den John Reed Women’s Clubs im Prenzlauer Berg und in Mitte, für das schönere Geschlecht noch mal eine Schippe drauf. Neben einem breiten Angebot an angeleiteten Trainingskursen und einem Functional- und Cardio-Bereich mit modernsten Geräten, gibt es eine Health Bar sowie eine Entspannungslounge, Kinderbetreuung und – im Prenzlauer Berg – einen Wellnessbereich, der eine Sauna und einen Whirlpool auf dem Dach im Angebot hat. Hier findet dieses Wochenende (20.1 & 21.1.2018) auch das Open House Weekend statt – und Du bist herzlich eingeladen! Freu Dich auf kostenlose Nike Training Club Sessions, Yoga-Workshops, Live-DJs und eine Beauty-Lounge sowie Food und Drinks, um im Anschluss wieder Energie zu tanken. Nicht nur erhalten alle, die ihre Mitgliedschaft vor dem 31.1. abschließen, drei Monate lang kostenloses Training, auch wir haben zwei 3-Monats-Karten für die beiden Clubs an unsere Leserinnen zu vergeben. Erzähl uns, was Dich antreibt, Dir neuen Schwung gibt, um einen der 3-Monats-Voucher zu gewinnen. (Text: Anna Dorothea Ker / Fotos: John Reed)

John Reed Women’s Club Prenzlauer Berg, Schönhauser Allee 112, 10439 Berlin-Prenzlauer Berg; Stadtplan
Open House Weekend Club Prenzlauer Berg, 20.01. & 21.01.2018, 10-20h, Facebook-Event.
Schreib eine Mail an win@ceecee.cc, um eine der beiden 3-Monats-Karten zu gewinnen.

John Reed Women’s Club Mitte, Rosenthaler Str. 63, 10119 Berlin-Mitte; Stadtplan

cee_cee_logo
INTO WORLDS: DREI TAGE KOMPLETTE IMMERSION

INTO WORLDS: DREI TAGE KOMPLETTE IMMERSION

Wann hast Du Dich das letzte Mal in einer anderen imaginierten Realität verloren? Vom 19. bis 21. Januar 2018 wird das „Immersion“-Programm der Berliner Festspiele für dieses Jahr eröffnet. Besucher können das Thema im Rahmen der Konferenz “Into Worlds. Das Handwerk der Entgrenzung” erforschen. Während der drei Tage kommen internationale Künstler und führende Forschende zusammen, um die Künste der Immersion in drei Bereichen zu untersuchen: in handwerklichen Körpertechniken, Unterhaltungsformaten und spirituellen Mentalpraktiken. Das Programm findet im Lichthof des Martin-Gropius-Baus statt und bietet eine Vielzahl von Lesungen und Workshops, die über Immersionsmechanismen und Auswirkungen von Immersionsphänomenen auf unsere Gesellschaft reflektieren. Die Teilnehmenden können Theorien praktisch umsetzen — durch Virtual Reality Erfahrungen, Klanginstallationen und künstlerische Interventionen. Eine tolle Gelegenheit, dem Januarblues zu entkommen und geistig und körperlich in vollkommen andere Welten abzutauchen. (Text: Lucy Thorpe / Fotos (im Uhrzeigersinn): MGB Presse / Thomas Struth / David OReilly)

Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstr.7, 10963 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Into Worlds Conference, 19-21.1.2018; Programm

cee_cee_logo