Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
CECILE VADAS EMPFIEHLT: BAROCKER CHARME IM GUTSPARK BRITZ

CECILE VADAS EMPFIEHLT: BAROCKER CHARME IM GUTSPARK BRITZ

Wir alle kennen die Britzer Gärten, aber kennst Du den Gutspark Britz? Lass mich Dir den traditionellen Barockgarten vorstellen – Du brauchst lediglich deine Familie und Freunde für eine gemütliche Aktivität (etwa am Osterwochenende). Der Gutspark wurde zunächst als Blumengarten im traditionellen Barockstil angelegt. Er beherbergt den ersten Robinia-Baum Deutschlands und ist auch heute noch eine beliebte Sehenswürdigkeit. Um Familie, Freunde und die lebhaften Kinder zu unterhalten, bietet sich der Bauernhof des Parks an. Mit Pferden, schwarzen Schafen, Ziegen, Kühen, Hühnern und Gänsen wartet hier beinahe ein kleiner Zoo auf Dich. Der beste Teil des Parks? Schnapp Dir die Bürste, die an einer Schnur am Zaun bei den schwarzen Schafen befestigt ist; die Schafe sind verrückt nach einer Rückenmassage und lassen sich gerne die Knoten aus ihrem Fell striegeln. Nicht nur die Geschichte des Parks hat seinen Ursprung im 16. Jahrhundert, sondern auch das Schloss Britz. Es gibt zweifelsohne viel zu entdecken – und dass nur zehn Minuten von der Hermannstraße entfernt. (Text: Cecile Vadas / Fotos: Johanna Rademacher–Flesland)

Cecile Vadas kommt aus Sydney, lebt aber seit 2015 in Berlin. Sie arbeitet als freiberufliche Food-Fotografin, Autorin und Social Media-Beraterin. Ihr Hobby ist es, einzigartige Rezepte zu kreieren, die aber auch alltagstauglich sind.

Gutspark Britz, Alt Britz 73, 12359 Berlin–Britzer Damm; Stadtplan
Mo–Fr 7–21h, Sa–So 8–21h

cee_cee_logo
DANCE ‘N’ DINE: SELBSTLIEBE ERFAHREN DURCH BEWEGUNG & COMMUNITY — MIT THERAPY OF DANCE & SHE SHE RETREATS

DANCE ‘N’ DINE: SELBSTLIEBE ERFAHREN DURCH BEWEGUNG & COMMUNITY — MIT THERAPY OF DANCE & SHE SHE RETREATS

Als die Tänzerin und Choreografin Elise Mireille nach Berlin zog, war es gar nicht so einfach, einen Ort für Tanz abseits der Clubkultur zu finden. Also begann Elise, selbst eine Community aufzubauen – Therapy of Dance, ein wöchentlicher Tanzkurs, bei dem high-energy Hip Hop mit therapeutischen Elementen verknüpft wird. Jeden Donnerstag trifft sich eine wachsende Gruppe von Frauen, die Geschichten austauschen und diese reflektieren, um die entstandene Energie anschließend in eine Choreografie zu übersetzen – zu Melodien von Feel-Good-Hits. Auch Albertine van Iterson von She She Retreats schwört darauf, wie Bewegung, Spiritualität und Kreativität das eigene Selbstbewusstsein und seelische Gleichgewicht fördern können. Ihre Initiative organisiert Trips nach Mallorca und innerhalb von Berlin; bei den Veranstaltungen steht das ganzheitliche Wohlbefinden im Mittelpunkt. An diesem Samstag (13.4.2019) tun sich Elise und Albertine für Therapy of Dance ‘n’ Dine zusammen: Die heilende Energie von Bewegung kombiniert mit veganem Essen von Julia Heiferim LOK6. Willkommen sind Frauen aller Altersgruppen. (Text: Anna Dorothea Ker / Fotos: Pascal Rohé, Bennie Julia Gay & Patricia ruiz del Portal)

Wir geben einer Leserin die Möglichkeit, am Samstag teilzunehmen. Um dabei zu sein, schreib an win@ceecee.cc und sag uns, warum Du dabei sein möchtest — bitte in der Email Deinen Instagram-Handle und Telefonnummer angeben.

Therapy of Dance ‘n’ Dine (Event): Samstag 13.04.2019, 14.30h–20h
Vivace Studio, Nollendorfstr.11-12, 10777 Berlin–Schöneberg; Stadtplan
Therapy of Dance (regelmäßige Kurses): Donnerstag 19–20.15h
Trybe Dance Studio, Kurfürstenstr.3a, 10785 Berlin–Tiergarten; Stadtplan
@therapyofdance
@sheshe_retreats

cee_cee_logo
KIRSCHBLÜTEN GESICHTET: FÜNF LIEBLINGSSPOTS ZUM BESTAUNEN

KIRSCHBLÜTEN GESICHTET: FÜNF LIEBLINGSSPOTS ZUM BESTAUNEN

Nichts steht mehr für Frühling als blühende Kirschblütenbäume – das Symbol für inneren Frieden und Gelassenheit. Dank einer Spendenaktion des Fernsehsenders TV Asahi nach der Wiedervereinigung Deutschlands haben sie ihren Weg von Japan nach Berlin gefunden. Da diese wunderschönen Cluster aus weiß-rosafarbenen Blütenblättern, die über die ganze Stadt verstreut sind, gerade in voller Blüte stehen, haben wir fünf Plätze in Berlin ausfindig gemacht, an denen Du sie am besten sehen und erleben kannst. Unter der Glienicker Brücke bei Potsdam stehen die ältesten Kirschblütenbäume Berlins. Beim Kirschblütenfest in Marzahns Gärten der Welt (So 14.04.2019) wird die Kirschblüte von 12–17h mit Trommel- und Tanzperformances gefeiert. Die Schwedter Straße am belebten Mauerpark ist von den schönen Bäumen gesäumt, während die Lohmühlenbrücke auf dem Landwehrkanal einen eher ruhigen Aussichtspunkt bietet. Und zuletzt ist das Kirschblütenfest am 28.04.2019 in der TV-Asahi-Kirschblütenallee eines der beliebtesten der Stadt – mit Performances, Marktständen und japanischer Küche, die alle diese magische Flora würdigen. (Text: Michael Rice / Fotos: Andreas Alexander Bohlender, Çiya Rädler)

1. Glienicker Brücke: Stadtplan
2. Kirschblütenfest in den Gärten der Welt: EventStadtplan
3. Schwedter Straße: Stadtplan
4. Lohmühlenbrücke: Stadtplan
5. Kirschblütenfest in der TV–Asahi–Kirschblütenallee: EventStadtplan

cee_cee_logo
BEAUTY-UPDATE UND WELLNESS-MOMENTE: UNSERE LIEBLINGSSALONS FÜRS FRÜHJAHR VON TREATWELL

BEAUTY-UPDATE UND WELLNESS-MOMENTE: UNSERE LIEBLINGSSALONS FÜRS FRÜHJAHR VON TREATWELL

Zeit der Winterhaut adé zu sagen. Letzteres am besten bei einem Profi. Aber weil die Welt der Schönheitsoasen groß ist, gibt’s praktischerweise die Treatwell App mit der Du 24/7 neue Salons entdecken kannst. Um es noch einfacher zu machen, haben wir einige unserer aktuellen Lieblingssalons zusammengestellt. Eine Neuentdeckung: Emma, wo die Entspannung fürs Auge schon beim minimalistischen Interieur und vor dem “Augen-Treatment” beginnt, Formen und Färben von Augenbrauen- und/oder Wimpern sowie Ultraschallbehandlung mit Hyaluronsäure. Ein Cee Cee All-Time Favorit ist MDC Cosmetics, wo eine Gesichtsbehandlung immer auch einen ganzheitlicher Blick bietet, Ernährungstipps inklusive. Eine andere Disziplin steht bei Mühle im Fokus: Rasurkultur! Ob Bart ab oder dran – beides sind hier Königsdisziplinen. In Sachen Haarschnitt begeben wir uns gerne zu Wheadon, wo Kopfhaut-Peeling oder die Oil Therapy nur der Anfang des Wellnessmoments sind. Last but not least dürfen auch die Oberflächenbehandlung und ein bisschen Spaß nicht fehlen: Bei Isla (auch ein Cee Cee Favorite) wird Nail Art zum Finish für den frischen Look. Also, bei Treatwell suchen, buchen, genießen – und dann ausgehen! (Text: Nina Trippel / Fotos: Treatwell, Isla Berlin & MDC Cosmetics)

Alle Salons buchbar über Treatwell.de oder die Treatwell App
@treatwell_dach

cee_cee_logo
MAIA FRAZIER EMPFIEHLT: WORKSHOPS FÜR NATÜRLICHES TEXTIL-FÄRBEN VON STILL GARMENTS

MAIA FRAZIER EMPFIEHLT: WORKSHOPS FÜR NATÜRLICHES TEXTIL-FÄRBEN VON STILL GARMENTS

In einem kleinen Kelleratelier im Wedding leitet Elke Fiebig, Slow-Fashion Designerin und Gründerin von Still Garments, Workshops für natürliches Färben mit lokalen Pflanzen. Teilnehmer können ihre Umgebung präziser wahrnehmen und kennenlernen, während sie die Feinheiten von Indigo erkunden, mit Variationen von Bundle-Dye experimentieren und ihr Wissen über die einheimische Flora erweitern. Als Designerin setzt sich Elke dafür ein, dass beim Erstellen der Schnittmuster kein Abfall entsteht. Auch geht sie sehr sorgfältig bei der Beschaffung ihrer Materialien vor – darunter Garne aus ökologischem Anbau und selbstgezogene Blumen. Ihre Philosophie und Praktiken, die sich durch alle ihre Kollektionen ziehen, finden sich auch auf ihrer Webseite wieder. Unzählige Blüten und feine Stoffe zieren ihren natürlich anmutenden Instagram Feed. Elke möchte insbesondere die materielle Kultur mitgestalten, indem sie sich weg vom Materialismus in Richtung kulturellem Impact der Gegenstände bewegt. Ich denke, Still Garments verkörpert auf wunderbare Art bewusstes, handwerkliches Können — überzeuge Dich in einem ihrer Workshops am besten selbst davon. (Text: Maia Frazier / Fotos: Daniel Eceolaza & Elke Fiebig)

Maia Frazier lebt in Berlin und schreibt als Autorin Geschichten über Menschen und Orte. Sie leitet das Redaktionsteam von Juniqe und hat das auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Online-Magazin Back to the Roots – Bttr Stories ins Leben gerufen.

Still Garments, Prinzenallee 58, 13359 Berlin–Gesundbrunnen; Stadtplan
Workshopzeiten online finden, Besichtigung nach Vereinbarung
@still_garments

cee_cee_logo