Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
UBIN EOH EMPFIEHLT: SALE E TABACCHI

UBIN EOH EMPFIEHLT: SALE E TABACCHI

In Italien hat jeder Ort ein Sale e Tabacchi – der Zigarettenkiosk Deines Vertrauens, der gleichzeitig als Dorftreffpunkt fungiert. Das gleichnamige Restaurant in der Rudi-Dutschke-Straße, gelegen zwischen TAZ, Axel Springer und diversen Galerien, dealt nicht mit Tabak, dafür mit köstlichster italienischer Küche. Seit 22 Jahren gehen hier Journalisten, Galeristen, Urlauber und Ur-Berliner wie ich ein und aus – zum Lunch, Dinner, Aperol oder Kaffee. Besitzer Piero de Vitis, der 1977 die erste Osteria Berlins (N°1) eröffnete, ist eng mit kleinen Produzenten in Italien verbandelt. Das schmeckt man: Cremiger Burrata aus seiner Heimat Apulien, aromatische Artischocken aus Sardinien, oder Limoncello aus Amalfi gibt es hier. Meine Lieblinge: Sautierte Calamaretti mit Knoblauch und Peperoncino oder Zucchiniblüten mit Ricotta und Minze. Dazu eine Slow Food Aranciata. Ungestört mit Großstadtgefühl, zeitlos und gediegen, sitzt man in den hohen, von Max Dudler gestalteten Räumen und schaut durch große Schaufenster, im Sommer mit Terrasse. Bedient wird man überwiegend von charmanten Signori, die seit der ersten Stunde dabei sind. (Text: Ubin Eoh / Fotos: Sven Hausherr)

Sale e Tabacchi, Rudi-Dutschke-Str.25, 10969 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Mo-So 11-24h

Ubin Eoh ist Consultant bei Bureau N. Sie ist Ur-Berlinerin mit koreanischen Wurzeln und lebt in Kreuzberg.

cee_cee_logo
PATRICIA STAFFA EMPFIEHLT: BECYCLE

PATRICIA STAFFA EMPFIEHLT: BECYCLE

Bald gibt es in Berlin wirklich nichts mehr, was es nicht gibt. Seit diesem Sommer muss man nicht mal mehr Metropolen wie New York City oder London bereisen, um bei einer Spinning-Klasse mit abgestimmten Beats in Clubatmosphäre zu trainieren. Mit Becycle haben Viola Hütten und Gundula Cöllen ein Boutique Spinning-Studio eröffnet, das sich international absolut sehen lassen kann und das Berlin auf ein neues Level hebt. Hier steht der Spaß am gemeinschaftlichen Training in stylischem und gepflegtem Ambiente im Vordergrund. Neben den Spinning Rides werden die neuesten Trends im Bereich Core Training angeboten, so zum Beispiel “Barre” – ein fieses Training an der Ballettstange, effizient für alle Stellen, die man sich definierter wünscht. Zum Ausgleich nach einem schweißtreibenden Ride gibt es außerdem noch unterschiedliche Yoga-Stunden. Nach dem Training kommt ihr an einem mit Liebe zubereiteten gesunden Snack oder Smoothie bei der integrierten Food Bar “My Goodness” keinesfalls vorbei. Hier bleiben wirklich keine Fitnesswünsche offen! (Text: Patricia Staffa)

Becycle, Brunnenstr.24, 10119 Berlin-Mitte; Stadtplan
Mo-So 7-20h

Patricia Staffa lebt seit vier Jahren in Berlin-Mitte. Sie teilt ihre Begeisterung eines Lebensstils in Balance auf ihrem Lifestyle-Blog Yogatonic.

cee_cee_logo
LOTHAR BÜSTGENS EMPFIEHLT: KUNST IM GRUNEWALD

LOTHAR BÜSTGENS EMPFIEHLT: KUNST IM GRUNEWALD

Der Berlinbesucher kommt eher selten in den Grunewald, obgleich zwischen oberem Kurfürstendamm und Roseneck schöne Gründerzeitvillen in ruhigen Seitenstraßen zu bewundern sind. Die häufig wechselvolle und schmerzliche Geschichte dieser Häuser erschließt sich dem Betrachter nur bei Kenntnis der historischen Entwicklung dieses Stadtteils. Der Spaziergänger kann hier auch junge Kunst erleben. In einer weißen Villa in der Knausstraße findet sich die Villa Köppe, die Wechselausstellungen junger Künstler ausrichtet. Zur Zeit ist der seit langem in Berlin arbeitende Künstler Bodo Rott mit neuen Werken zusehen. Er stellt in seinen Kinderbildern, die vordergründig Lebensfreude und spielerische Eroberung der Welt darstellen, Risse in der Idylle dar, die dem Betrachter auf dem zweiten Blick Gewalt, Macht und Unterdrückung vermitteln. Die spannungsgeladenen Bilder und Monotypien des Künstlers kontrastieren prächtig zu dem Gründerzeitcharme, den die Villa ausstrahlt. (Text: Lothar Büstgens)

Villa Köppe, Knausstr.19, 14193 Berlin-Grunewald; Stadtplan
Anfahrt mit Bus M29 bis Roseneck
Die Ausstellung von Bodo Rott läuft noch bis: 12.11.2016, Di-Fr 16-19h, Sa 11-17h

Dr. Lothar Büstgens lebt in Niedersachen und kommt regelmäßig nach Berlin – für Kunst, Geschichte und Stadtleben.

cee_cee_logo
GRETA RUMMEL EMPFIEHLT: BODY ACTIVATION

GRETA RUMMEL EMPFIEHLT: BODY ACTIVATION

Gerade als Du glaubtest, dass die einzige Möglichkeit Deinem Stretching- und Krafttraining-Pensum abseits des Fitnessstudios nachzukommen, Yoga und Pilates sei, kommt das hochwirksame, heilende Fitness-Programm Body Activation daher. Erstellt von der erfahrenen New Yorker Profitänzerin Michele Kadison, erobert das Programm Berlin derzeit im Sturm und verspricht mit Hilfe natürlicher Spiralbewegungen eine kraftvolle Körpermitte, mehr Flexibilität in der Wirbelsäule und Hüfte und das Lösen von Spannungen. Geeignet für Männer wie Frauen, die zu lange sitzen, ihre Hälse über ihre Smartphones recken und denen die natürliche Bewegungsfähigkeit ihres Körpers fremd geworden ist – Body Activation sorgt für sofortige Besserung. Frag einfach die vielen Schüler von Trainerin Michele, deren Alter, Gewicht und körperliche Fähigkeiten weit auseinandergehen! Ob beim Kurs in einem Fitnessstudio Deiner Wahl, einem privaten Standort oder bei Corporate Workshops – Body Activation liefert die perfekte Technik, mit der wir unsere zeitgenössische Lebensweise ausbalancieren können. (Text: Greta Rummel)

Body Activation von Michele Kadison, Finde Kurse hier.

Greta Rummel ist Spezialistin für Marketing. Sie ist seit 2007 Teilzeit-Berlinerin.

cee_cee_logo
THE CARHARTT WIP ARCHIVES RELEASE-PARTY

THE CARHARTT WIP ARCHIVES RELEASE-PARTY

Wer in den Neunziger sozialisiert wurde, hat eine gehabt: eine Carhartt WIP Jacke. Inzwischen haben die robusten Kapuzenjacken Kultstatus. Lang ist es her. Und die Gründung der Marke noch länger. Grund genug für eine Retrospektive und einen Blick in die Archive: Carhartt WIP feiert am 03.11.2016 den Release eines Buchs, das einen Blick auf die letzten 30 Jahre wirft (und das am Folgetag dann offiziell erhältlich ist). Darin geht es aber natürlich nicht nur um Bekleidung – die Marke ist viel mehr als das: Sie steht für Street-Kultur von Musik bis Kunst. Passend zur Release-Party in Berlin wird entsprechend gefeiert: mit einem ziemlich guten DJ Line-up (siehe Infos unten) inklusive Live-Stream von der NTS Radio Booth. Eine Ausstellung, kuratiert von der französischen Grafikagentur Ill Studio, ergänzt das Konzept. Wer kommenden Donnerstag dabei sein will, sollte sich direkt (bis 1.11.2016) anmelden, denn Einlass nur mit Registrierung. Und bei Events in der Johann König Galerie in St. Agnes ist es ja immer so – es wird sicher rappelvoll… (Text: Nina Trippel)

König Galerie St. Agnes, Alexandrinenstr.121, 10969 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Do 03.11.2016, 19-23h; Facebook event

DJ Line-up:
Amir (New York / BBE / 180 Proof / Strata), Busy P (Paris / Ed Banger), Ge-ology (Detroit / Sound Signature), Kabuki (Frankfurt / V Recordings), Max Graef (Berlin / Oye Records / Ninja Tune)

cee_cee_logo