Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
ANDREAS MURKUDIS: ANALOGE RARITÄTEN IM NEUEN WEBSHOP

ANDREAS MURKUDIS: ANALOGE RARITÄTEN IM NEUEN WEBSHOP

Es sind der individuelle Charakter und das anspruchsvolle Design, das die Produkte in Andreas Murkudis’ beinahe musealem Concept Stores eint – von Lederwaren, Keramiken über zukunftsweisenden Designermöbeln bis hin zu Kosmetik. Und das gibt es ab Herbst 2017 auch online. Als digitales Pendant zur ruhigen und einladenden Atmosphäre seiner begehbaren Geschäfte, soll auch sein Web-Shop mit dem schnelllebigen und trendgetriebenen Online-Konsum brechen. Zur Feier dieser digitalen Evolution veranstaltet Murkudis (vor dem offiziellen digitalen Shoplaunch) eine Auktion auf seiner Homepage und bietet eine Reihe von Mode- und Designartikeln aus seiner Privatsammlung zum Verkauf an. Noch bis August 2017 kannst Du Dich durch die außergewöhnlichen, persönlichen Gegenstände klicken, die er gesammelt hat. Und natürlich kannst Du mitbieten: Out-of-Print Modezeitschriften sind im Angebot, einzigartige Raf Simons Lederhandschuhe und selbst tadellos erhaltene Einladungen zu Fashion Shows von Top-Designern wie Hermès, Dior Homme oder Comme des Garçons aus den Achtzigern. Erlesene Fundstücke, nicht nur für Fashion Connaisseurs. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Ina Niehoff)

Andreas Murkudis 81 & 77, Potsdamer Str.81, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan
Mo-Sa 10-20h
Online-Auktion läuft bis zum 13.8.17

cee_cee_logo
VERONIKA FORSYTHE EMPFIEHLT: BLUME & RAUM

VERONIKA FORSYTHE EMPFIEHLT: BLUME & RAUM

Der Vorgarten dieses versteckten Juwels erweckt ein bisschen den Eindruck, als ob man in eine verlassene Parterre-Wohnung eindringt: Durch das alte, metallene Tor führt der Weg vorbei an scheinbar beliebig postierten Pflanzen am Fuße einer kleinen Treppe. Die wiederum führt zu einer ungewöhnlich niedrigen Tür – fast zu klein für einen Erwachsenen. Aber dahinter erwartet Dich ein idyllischer Zufluchtsort mit einer vielseitigen Auswahl an heimischen und exotischen Blumen, umringt von einladenden Arrangements und Tischen mit dekorativ drapierten Schätzen. Mit der aus Kreuzberg stammenden Jana Zschömitzsch als Inhaberin macht das zusammen ein wachechtes Berliner Geschäft! Wenn Du – so wie ich – nie genug von Pflanzen und schönem Nippes haben kannst, oder jemanden mit einem einzigartigen Blumenstrauß überraschen möchtest, dann schau bei Deinem nächsten Spaziergang am Paul-Lincke-Ufer hier vorbei und lass Dir von Jana helfen, etwas Passendes zu finden. (Text: Veronika Forsythe)

Blume & Raum, Lausitzer Str.26A (Eingang Paul-Lincke-Ufer), 10999 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Di-Fr 11-18.30h, Sa 11-16h

Veronika Forsythe lebt bereits seit einigen Jahren in Berlin und arbeitet als freie Kunstdirektorin und Grafikdesignerin. Seit 2014 in Neukölln ansässig, hat sie dazu beigetragen, lokale Projekte wie Das Tiffin und Schmutz Berlin zu verwirklichen.

cee_cee_logo
GOURMET GARAGE: DAS FEINKOST-DELI MIT LOKALEN SPEZIALITÄTEN

GOURMET GARAGE: DAS FEINKOST-DELI MIT LOKALEN SPEZIALITÄTEN

Wenn Du Deine Dinnerparty aufs nächste Level heben möchtest, dann solltest Du der Gourmet Garage, einem neuen Deli im Kollwitz-Kiez, einen Besuch abstatten. Hier kannst Du Deine Vorratskammer in rauen Mengen bestücken! Anfang April 2017 von Philip Bachmüller eröffnet, besticht das Sortiment durch eine erlesene Auswahl an Delikatessen, von denen etwa 70% aus Berliner Manufakturen stammen. Neben Spezialitäten lokaler Produzenten, die man schon zu Berliner Klassikern zählen kann – wie Crazy Bastard Sauce fürs Sommer-BBQ oder das Apfelmischgetränk Berliner Sommer – findest Du hier auch Raritäten und neue Produkte. Ein Trüffel-Tomaten-Ketchup oder die THC-freie Limonade aus Cannabisblättern von Hemptastic warten darauf probiert zu werden. Die Idee für den Namen Gourmet Garage sowie für das unprätentiöse, lässige Interieur mit einfachen Holz-Paletten hat Bachmüller aus seiner Zeit in Brooklyn mitgebracht. Jetzt, zurück in Berlin, möchte der 30-Jährige hierzulande das Konzept des Deli für jedermann zugänglich machen. Wichtig dabei: keines der angebotenen Produkte kostet mehr als 35 Euro. Ein guter Anreiz, immer öfter Lokales zu kaufen. (Text: Anna Dorothea Ker)

Gourmet Garage, Kollwitzstr.20, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg; Stadtplan
Mo-Fr 10-13h & 14-19h, Sa 10-12h & 13-17h

cee_cee_logo
INSTALLATION ZUM FRÜHLING: BIKINI BERLIN FEIERT DIE FARBEN

INSTALLATION ZUM FRÜHLING: BIKINI BERLIN FEIERT DIE FARBEN

Mit verschwimmenden Grenzen zwischen Kunst, Kultur und Einzelhandel begrüßt die innovative Concept Mall Bikini Berlin den Frühling mit einem Kunstwerk, das den Eingangsbereich in einen Staunen erregenden Ozean aus Farben verwandelt. ”When the Sky Meets the Earth” ist eine überwältigende Papierinstallation der französischen Künstlerin Mademoiselle Maurice, die aus Unten einfach Oben macht und umgekehrt: mit Origami-Würfeln an der Decke und Vögeln auf dem Boden. Bis zum 30.4.2017 lädt die Ausstellung die Besucher ein, vor Ort Teil des Kunstwerks zu werden, indem sie (einfachen Videoanweisungen folgend) ihre eigenen Origami-Vögel fertigen und diese der Schar hinzufügen können. Du wirst das Bikini Berlin dieser Tage nicht nur mit vollen Taschen wieder verlassen, sondern auch mit neuer Inspiration und frohen Gemüts – dank Mademoiselle Maurices wohldosierter Farbtherapie. (Text: Anna Dorothea Ker)

Bikini Berlin, Budapester Str.38-50, Berlin-Charlottenburg; Stadtplan
Mademoiselle Maurice “When the Sky Meets the Earth“, Mo-Sa 10-20h, bis 30.4.17

cee_cee_logo
ANIKA PAULUS EMPFIEHLT: SCHWESTERHERZ & KÜCHENLIEBE

ANIKA PAULUS EMPFIEHLT: SCHWESTERHERZ & KÜCHENLIEBE

Ich liebe schöne Dinge. Keinen Nippes, sondern gute Produkte, mit denen sich der Alltag oder die tägliche Arbeit etwas leichter und schöner gestalten lassen und an denen man sich lange erfreuen kann. Wer diese Leidenschaft teilt, der sollte den beiden Läden Schwesterherz und Küchenliebe einen Besuch abstatten: Berlins feinste Kaufhäuser für Papeterie und Geschenke sowie für Kochutensilien. Vor mehr als neun Jahren gründete Ellen Teschendorf den kleinen Laden am Boxhagener Platz, mit dem Herzenswunsch, einen Ort für schöne Dinge und Geschenke auch in Friedrichshain zu schaffen. In den Folgejahren kamen weitere Läden in Berlin dazu. Bis heute prägen ganz viel Seele und Leidenschaft sowie die Liebe zum Detail das Sortiment. Hier sind ausgewählte Klassiker sowie noch unbekannte Designer und Marken zu finden. In beiden Läden kann man in Ruhe stöbern und sich beraten lassen, bis man das perfekte Geschenk gefunden hat – für die Liebsten, oder auch gerne mal für sich selbst. (Text & Fotos: Anika Paulus)

Schwesterherz & Küchenliebe
Gärtnerstr.28, 10245 Berlin-Friedrichshain; Stadtplan
Mo–Fr 11–20h, Sa 10.30–19h

Anika Paulus arbeitet als freelance PR & Brand Consultant für Mode und Lifestyle in Berlin. Sie lebt seit März 2010 in Berlin-Friedrichshain.

cee_cee_logo