Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
MILENA HÖHL EMPFIEHLT: CALIFORNIA DREAMING

MILENA HÖHL EMPFIEHLT: CALIFORNIA DREAMING

Falls Du Makramee genau so liebst wie ich, ist ein Besuch bei California Dreaming quasi Pflicht. Der Shop des Designstudios wurde im Dezember 2016 eröffnet. Inhaberin Dörte ist bekannt für ihre gute Laune und ihr Store vermittelt genau dieses Gefühl: Das Betreten fühlt sich an wie ein kurzes Eintauchen in eine andere Welt. Und die besteht aus beeindruckenden Wandteppichen, handgeknüpften Knotenwunderwerken, sie ist gefüllt mit Pflanzen und diverser Dekoration. Wer sich kreativ verausgaben möchte, hat sogar die Möglichkeit, bei einem persönlichen Workshop mit Dörte verschiedene Techniken zu lernen und ein eigenes Objekt zu produzieren. Aber egal, ob gekauft oder selbstgemacht: Ein Stück von California Dreaming regt zum Träumen an. (Text: Milena Höhl)

California Dreaming, Tellstr.7, 12045 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Di-Fr 12-19h, Sa 13-18h

Milena Höhl, geboren und aufgewachsen in Berlin, hat die letzten vier Jahre für die PR Agentur Bold gearbeitet und studiert momentan Kommunikationsdesign.

cee_cee_logo
AMORE STORE — EINE LIEBESERKLÄRUNG AN ITALIEN

AMORE STORE — EINE LIEBESERKLÄRUNG AN ITALIEN

Nach einem langen Leben als Fachgeschäft für Regenschirme (wiederauferstanden), ist Amore der Shop, den Du unbedingt in Deiner Nachbarschaft haben willst. Besitzerin Kerstin Finger ist zuckersüß, und ihr Laden eine Fusion aus ihren schönsten Funden Italiens. Von wohlsortierten Trüffeln, Pasta und Soßen bis hin zur weniger gängigen Umami-Paste und erlesenen Papierwaren – es ist die Mischung, die diesen Ort so besonders macht. Einige Produkte sind seltene Schätze, die ansonsten eher in der hintersten Ecke von Nonnas Schrank zu finden sind, während andere echte Designer-Qualität haben: Feine Notizbücher und Stifte liegen anmutig sortiert neben bauchigen Panettone-Kuchen, italienische Literatur neben mächtigem, sizilianischem Nougat. Dieser Shop ist wie ein Sonnenstrahl an einem kalten Wintertag. Nicht nur aufgrund seines einzigartigen Sortiments, sondern auch wegen des Dekors und des Designs: Kerstins (berufliche) Wurzeln im Grafikdesign sind überall erkennbar. Im hinteren Raum wurde in der Vergangenheit sogar Italienisch unterrichtet – für Updates behältst du am besten die Facebook-Seite im Auge. (Text: Victoria Pease)

Amore Store, Sanderstr.12, 12047 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Di-Fr 12-20h, Sa 12-18h

cee_cee_logo
DAS CAPE MÄDCHEN: ELEGANTE MODE & OBJEKTE AUS ALLER WELT

DAS CAPE MÄDCHEN: ELEGANTE MODE & OBJEKTE AUS ALLER WELT

Seit gut einem Jahr hat Josephine Gaede, besser bekannt als Das Cape Mädchen, einen eigenen Showroom. Doch hier gibt es entgegen des Namens nicht nur ihre wunderbaren Capes aus Lammwolle, sondern gleich eine kleine Welt schöner Dinge. Die offenbart sich, wenn man die Wohnung im vierten Stock des Mietshauses in Schöneberg betritt. Josephine hat neben dem Cape Mädchen ein weiteres Label, das sie hier präsentiert: Edition etc. Die Objekte, die man in dem Showroom nicht nur ordern, sondern auch direkt kaufen kann, sind aus der ganzen Welt zusammengetragen: Kissen, Vasen, Ketten und vieles mehr. Hier wird jeder etwas anderes für sich entdecken. Doch noch eine Sache ist besonders: Josephine, die zunächst von zuhause aus gearbeitet hat, hat sich auch in diesen Räumen etwas vorbehalten, das eher zu einem privaten Heim passt, als zu einem Ladengeschäft. Und so herrscht hier keine anonyme, sondern eine persönliche Atmosphäre, die auch durch ein Gespräch entsteht, das weit über produktbezogene Themen hinausgeht. Und das ist der Eindruck, der bleibt, wenn man wieder geht: Man hat seinen Horizont erweitert. (Text: Claudia Maria Zenk)

Das Cape Mädchen Showroom, Starnbergerstr.4, 10781 Berlin-Schöneberg; Stadtplan
Besuch nur nach Anmeldung

cee_cee_logo
KARTE DESIGN FABRIK: SCHÖNE GRÜSSE & GESCHENKPAPIERE

KARTE DESIGN FABRIK: SCHÖNE GRÜSSE & GESCHENKPAPIERE

Karte Design Fabrik heißt die Papeterie-Marke, oder sagen wir lieber: der Geniestreich, von Liz McKeown und Gareth Reardon, die 2011 gemeinsam von Sydney nach Berlin gezogen sind. Die Grußkarten und Geschenkpapiere des Duos schaffen den Spagat zwischen liebevoll und hip, auffällig und elegant. Die Between Days Karten sind verträumt in Pastelltönen gehalten, die geometrischen Designs wie das “Tannenbaum”-Geschenkpapier beeindrucken mit poppigen Farben. Unser Favorit sind die Varianten in Metallic-Gold, wie “Shaking Through”. Kurz gesagt: Ob für Kunden oder Kinder, Freunde oder Familie – es ist für alle Zielgruppen ein passendes Etwas dabei. Zu kaufen gibt es Karte Design Fabrik online oder offline u.a. auch bei Modulor in Kreuzberg. (Text: Antonia Harris)

cee_cee_logo
SOWALE: JAPANISCHE KULTUR FÜR PAPIER-AFICIONADOS

SOWALE: JAPANISCHE KULTUR FÜR PAPIER-AFICIONADOS

Tomomi und Yasuhiro Tadamatsu führten einen kleinen Papier-Laden in Fukuoka, der nur an den Wochenenden geöffnet hatte. Beide arbeiteten noch Vollzeit in anderen Jobs. Als sie Berlin besuchten, verliebten sie sich in die Stadt. Nach eingehender Planung und vielen Jahren Vorbereitung wagten sie den Sprung, sich ganz und gar den feinen Papierwaren zu widmen und nach Berlin zu ziehen. Eine kuratierte Auswahl von schönem Papier und Drucken findest Du seit Juli 2016 in ihrem kleinen Laden im Helmholtzkiez. Im Sortiment hat Sowale Notizbücher, Skizzenblöcke, Umschläge oder Karten aus hochwertigem Papier. Yasuhiro ist der kreative Kopf hinter den Papier-Kreationen, viele der Waren sind seine Entwürfe und werden in Japan gedruckt. Aber auch Produkte von anderen japanischen Designern und Kunstwerke von befreundeten Künstlern finden sich im liebevoll gestalteten Laden. (Text: Ferdinand Hamsch / Fotos: Anne Freitag)

Sowale, Stargarder Str.16, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg; Stadtplan
Mo-Sa 11-18h

cee_cee_logo