Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
BERLIN MEETS ENGLAND: GEWEBTE TRÄUME VON EMMA WOOD

BERLIN MEETS ENGLAND: GEWEBTE TRÄUME VON EMMA WOOD

Ich glaube, man hat sie fürs Leben – eine Decke von Emma Wood. Nicht nur, weil sie so hochwertig verarbeitet ist, sondern auch weil sie in Fragen des Designs für mich genau den richtigen Grat zwischen klassisch und cool hält: Die grafischen Muster erinnern an britische Picknickdecken – eine gute Assoziation, finde ich – ohne Oldschool-Karo-Anmutung. Und in ihrer Schlichtheit und den Pastellfarben passen sie trotzdem perfekt zum beliebten Skandi-Zuhause mit hellen Hölzern und Möbeln. Entworfen werden die Decken und Kissenbezüge von Emma Wood, ihres Zeichens studierte Textildesignerin mit Abschluss vom Royal Collage of Art hier in Berlin. Gewebt werden sie in ihrer Heimat, England; dort wird dann aus feiner Merinowolle genau das, was wir suchen, wenn wir auf der Couch sitzen oder vor dem Kachelofen liegen: ein Freund fürs Leben, der auch in kalten Zeiten immer für Dich da ist. Wer mehr über die Herstellung wissen will, schaut sich am besten dieses Video an. Wer nicht einen Freund fürs Zuhause, sondern einen wärmenden Begleiter sucht, kauft sich einen der breiten, weichen Schals – die machen jede Sonnenpause zwischen Kiezcafé und Skihütte zum Wellness-Moment. (Text: Nina Trippel / Fotos: Marcus Nyberg)

Emma Wood WebsiteFacebook & Instagram

cee_cee_logo
FÜR DEN URBANEN LEBENSSTIL — SANDQVIST KOMMT NACH BERLIN

FÜR DEN URBANEN LEBENSSTIL — SANDQVIST KOMMT NACH BERLIN

Sandqvist, das Label für Taschen und Accessoires aus Stockholm, bekannt für seine von der nordischen Landschaft inspirierten, minimalistischen und funktionalen Produkte, ist mit seinem ersten Flagship-Store in Deutschland angekommen – und zwar hier in Berlin-Mitte. An eine moderne schwedische Hütte erinnernd (inklusive handgefertigter Möbel), präsentiert der Store ein komplettes Sortiment an Sandqvist-Produkten: vom Bestseller, dem Stig-Rucksack, der in verschiedenen Größen und Farbkombinationen daherkommt, bis hin zur mutigen limitierten Lederkollektion in Kirschrot. Unkomplizierte Looks, die für den urbanen Lebensstil geschaffen wurden, nachhaltige und qualitativ hochwertige Materialien, die auf Langlebigkeit bedacht sind – sollte sich allerdings doch einmal etwas lösen oder kaputtgehen, kannst Du Anfang 2018 die im Store integrierte Werkstatt besuchen — ein Ort, an dem jede Tasche von Sandqvist zu keinen oder sehr geringen Kosten repariert werden kann. Eines der Dinge, die wir an Sandqvist lieben, ist, dass sie Qualität mit wirklich gutem minimalistischem Design verbinden, wodurch jeder eine Tasche findet, die zu seinem urbanen Lebensstil passt. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Sandqvist)

Sandqvist, Weinmeisterstr.9B, 10178 Berlin-Mitte; Stadtplan
Mo-Sa 11-20h

cee_cee_logo
ZAZI VINTAGE — NACHHALTIGE MODE VON FRAUEN FÜR FRAUEN

ZAZI VINTAGE — NACHHALTIGE MODE VON FRAUEN FÜR FRAUEN

Im Jahr 2016 in einem kleinen Studio in Kreuzberg gegründet, steht das Label Zazi Vintage für ethisch nachhaltige Mode par excellence. Designerin Jeanne “Zizi” Margot de Kroon recycelt textile Vintage-Schätze – Stoffe aus Uzbekistan oder Teppiche aus der Mongolei – und verleiht ihnen mit ihren ausschließlich handgefertigten Designs neues Leben. Dafür arbeitet sie je nach Kapitel – wie sie es selbst nennt – mit unterschiedlichen, lokalen Familienbetrieben zusammen, die alle von Frauen geführt werden. Die aktuelle und bereits fünfte Kollektion, bestehend aus eleganten Kleidern und Blusen mit bunten Ikat-Mustern aus usbekischer und afghanischer Seide, entstand in Zusammenarbeit mit den “Saheli Women”, einer Projektgruppe des Instituts für Philanthropie und Humanitäre Entwicklung in Indien. Kurz gesagt: Zazi Vintage ist luxuriöse, nachhaltige Mode, die Frauen aus aller Welt verbindet. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Stefan Dotter, PR)

Zazi Vintage, Adalbertstr.82B, 10997 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Studiobesuche nur nach Vereinbarung

cee_cee_logo
CHRISTIANE HUMMEL EMPFIEHLT: BUCHHAFEN

CHRISTIANE HUMMEL EMPFIEHLT: BUCHHAFEN

Vor kurzem habe ich zwischen Hermannstraße und Tempelhofer Feld eine kleine empfehlenswerte Buchhandlung entdeckt. Aufmerksam geworden bin ich durch zwei kleine Bäume und die einladend wirkende Bank vor dem Laden und habe mir dann das Schaufenster mit der interessanten Auswahl näher angesehen. Einmal eingetreten, findet man im vorderen Teil der Buchhandlung neben deutschsprachiger Belletristik vor allem Bücher aus den Bereichen politische Theorie, Philosophie sowie Kultur- und Sozialwissenschaften. Im hinteren, durch ein Klavier und eine alte Standuhr fast wohnlich anmutenden Raum, gibt es Kinderbücher, Antiquarisches sowie eine große Auswahl an englisch- und türkischsprachiger Literatur. In diese durch einen Kulturwissenschaftler und eine Turkologin geführte Buchhandlung empfiehlt es sich besonders, sich durch die Buchauswahl anregen zu lassen und der fachkundigen Beratung hinzugeben. Am besten mit einem Kaffee oder Tee in der Hand. Ab und zu finden auch Lesungen statt; Website und Newsletter informieren über das aktuelle Programm. (Text: Christiane Hummel / Fotos: Emilie Wade)

Buchhafen, Okerstr.1, 12049 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Mo-Fr 11–19h, Sa 12-18h

Christiane Hummel ist Studentin und lebt seit 2014 in Berlin. Sie liebt Filme, botanische Gärten und Radfahren im städtischen Umland.

cee_cee_logo
DANDY HORSE: VINTAGE RÄDER UND SECOND HAND BEKLEIDUNG

DANDY HORSE: VINTAGE RÄDER UND SECOND HAND BEKLEIDUNG

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen an einem sonnigen Nachmittag ist, auf Flohmärkten nach versteckten Schätzen zu suchen. Doch wenn das Wetter kälter wird, besuche ich lieber eines der vielen Vintage-Geschäfte in Berlin. Das neu eröffnete Dandy Horse mit ausgesuchten Vintage-Stücken für Frauen und Männer ist eines meiner Favoriten. Die Markenauswahl reicht von Levi’s über Champion und Adidas bis hin zu Tommy Hilfiger – inklusive eines handverlesenen Angebotes aus den 1980er und 90er Jahren. Neben der Unterstützung von bewusstem Konsumverhalten in Sachen Bekleidung werden auch Fahrräder angeboten, zum Beispiel alte Rennräder aus Stahl und gebrauchte Fahrräder aus den Niederlanden. Also los – der nächste Sommer kommt bestimmt. Und sicher ist: Das Wochenende steht vor der Tür. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Dandy Horse Berlin)

Dandy Horse Berlin, Glogauer Str.4, 10999 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Mo-Fr 12-20h, Sa 12-19h

cee_cee_logo