DIE ABRISS-PARTY IM POSTFUHRAMT — BYE BYE MITTE

DIE ABRISS-PARTY IM POSTFUHRAMT — BYE BYE MITTE

“All palaces are temporary palaces” — die melancholische Lichtskulptur des Künstlers Robert Montgomery prangt als letzter Gruß auf dem Postfuhramt in der Oranienburgerstraße. Erst 1995 wurde hier der Postbetrieb eingestellt. Danach war das Gebäude 15 Jahre lang ein Palast für Kunst und Kultur. Jetzt ist es leider endgültig: Die Galerie C/O Berlin verlässt Mitte und hat einen neuen Standort im Amerika-Haus an der Hardenbergstraße gefunden. Damit wird in wenigen Tagen auch das Gebäude des alten Postfuhramtes nicht mehr öffentlich betretbar sein, denn der neue, unbekannte Eigentümer von “internationalem Rang” ist schon mit den ersten Baumaschinen eingezogen. Die Galerie C/O Berlin verabschiedet sich mit einer rauschenden Party und bietet die letzte Möglichkeit, den Charme dieser besonderen Architektur zu genießen. (Text: Milena Kalojanov / Fotos: C/O Berlin)

C/O Berlin, Oranienburger Str.35/36, 10117 Berlin-Mitte; Stadtplan
Sa 9.3.2013, ab 21h

Text: Nina Trippel / Fotos: C/O Berlin
Erschienen in Cee Cee#99 am 8.3.2013

cee_cee_logo