FILMPREMIERE: CHANCE 2000 — ABSCHIED VON DEUTSCHLAND

FILMPREMIERE: CHANCE 2000 — ABSCHIED VON DEUTSCHLAND

Ich erinnere mich noch gut an einen Abend in der Volksbühne, an dem Christoph Schlingensief vor dem Beginn der Aufführung im Foyer von seinen ersten eigenen filmischen Experimenten erzählte. Unvergesslich! Die Volksbühne war Schlingensiefs zentraler institutioneller Bezugspunkt und zum Ende dieser Spielzeit gibt es noch einmal die Gelegenheit, sich mit seinem Werk auseinanderzusetzen: Am kommenden Dienstag ist die Premiere des Films “Chance 2000 – Abschied von Deutschland“. Im Roten Salon kann man dann – dank einer Menge bisher unveröffentlichten Bildmaterials von Christoph Schlingensief und Sibylle Dahrendorf – in die Schlingensief’sche Welt eintauchen. Das Timing für den Film über sein Politikprojekt könnte kaum besser sein: Bald beginnt der Wahlkampf für die Bundestagswahlen im Herbst. Und Ende Juli wird übrigens auch die große Radskulptur vor der Volksbühne abgebaut. Eine Ära geht zu Ende. Schlingensief war ein wichtiger Teil davon. (Text: Nina Trippel / Fotos: Volksbühne / Klaus Roth)

Volksbühne, Linienstr.227, 10178 Berlin-Mitte; Stadtplan
Chance 2000 – Abschied von Deutschland, 27.6.17 um 19h

cee_cee_logo