GOOD TO TALK: 46H UM DAS GESPROCHENE WORT ZU ERKUNDEN

GOOD TO TALK: 46H UM DAS GESPROCHENE WORT ZU ERKUNDEN

Reden statt Tanzen: Dieses Wochenende solltest Du nicht wegen der Musik gen Berghain fahren, sondern wegen des gesprochenen Wortes. Bei “Good to Talk” in der Kantine dreht sich alles um die Kunst – und zwar in Form von Interviews, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Performances und Publikumsbeteiligungen. Das Ganze geht 46 Stunden lang, nonstop! Mit dabei sind diverse Galerien, u.a. Eigen + Art Lab, König Galerie und Thomas Fischer, denen es darum geht, Menschen und unterschiedliche künstlerische Positionen zusammenzubringen. Beginn ist diesen Freitag (8.9.17) um 22 Uhr. Wir freuen uns besonders auf eine Aufführung von Alexander Iskin zum Thema Digitalisierung, das “Ask Me Anything”-Panel mit den Galeristen und die seltene Gelegenheit, sich von Annabel Daou die Zukunft lesen zu lassen. Für alle, die hören wollen, was in Sachen Kunst zu sagen ist und jene, die gerne mitreden wollen. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Berghain / Nina Straßgütl / Helga Wretman / Mark Anders c/o Box Freiraum and Zeno X Gallery)

Kantine am Berghain, Am Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin-Friedrichshain; Stadtplan
“Good to Talk” 8.9.17 bis 10.9.17; Facebook event, Programm

cee_cee_logo