KUNST FÜR ALLE IM EDITION BLOCK: GRAFIK, MUSIK & CO

KUNST FÜR ALLE IM EDITION BLOCK: GRAFIK, MUSIK & CO

Dies ist ein Beitrag aus unserem Buch Cee Cee Berlin No2. Das Buch gibt es hier online zu kaufen.

Zu Beginn des 20.Jahrhunderts war das Gebiet um die Spichernstraße ein Treffpunkt für Intellektuelle und Künstler der Stadt. Erich Kästner schrieb hier Kinderbücher, Vladimir Nabokov pflegte in der Prager Diele zu frühstücken. 1964 eröffnete der gerade einmal 22 Jahre alte René Block seine erste Galerie in der Gegend, die damals weniger bekannte Künstler wie Joseph Beuys und Nam June Paik ausstellte. Zwei Jahre später wurde daraus die Edition Block, eine Plattform für Druckgrafiken, Objekte, Schallplatten und Bücher. Heute finden sich hier neben Arbeiten aufstrebender Namen noch immer Werke von etablierten Künstlern wie KP Bremer, den Block in seiner ersten Galerieausstellung vorgestellt hat. Die aktuelle, temporäre Show befasst sich übrigens mit dem frühen grafischen Werk von Gerhard Richter, für alle, die noch einen Grund mehr brauchen, Wilmersdorf mal wieder einen Besuch abzustatten. (Text: Laura Storfner / Fotos: Uwe Walter)

Edition Block, Prager Str.5, 10779 Berlin-Wilmersdorf, Stadtplan
Gerhard Richter “Kanarische Landschaften” bis 22.4.17
Do & Fr 11-18, Sa 12-16

cee_cee_logo