LET’S POLISH! EINE DESIGN-SCHAU ZUM THEMA IDENTITÄT

LET’S POLISH! EINE DESIGN-SCHAU ZUM THEMA IDENTITÄT

Was bedeutet es in Europa und der heutigen Welt eigentlich polnisch zu sein? Die heute eröffnende Ausstellung “Let’s Polish! Design aus London, Paris, Wien, Berlin und Warschau” im Polnischen Institut Berlin geht dieser vielschichtigen Frage nach – mittels Produkt- und Industriedesign. Drei aufstrebende Studios mit polnischen Wurzeln – angesiedelt in aller Welt – wurden eingeladen ihre Entwürfe zu zeigen und jeweils ein weiteres Studio einzuladen, dasselbe zu tun. Chmara.rosinke wählte Kosmos Project, Maria Jeglińska schlug Krzysztof Pyda vor and Marta Bakowski kontaktierte Jan Hendzel. Alle Arbeiten (mit einer Bandbreite von Stühlen bis zu Keramik) haben eines gemeinsam: Sie setzen sich unter Verwendung ästhetischer Mittel kritisch mit ihrer Heimat auseinander. Was sie enthüllen? Bis 17. September 2017 kannst Du es herausfinden. (Text: Anna Dorothea Ker / Fotos: Marta Bakowski, Turczynska-for-Culture-PL)

Polnisches Institut Berlin, Burgstr.27. 10178 Berlin; Stadtplan
Let’s Polish!”, Eröffnung 13.7, 19h, Facebook Veranstaltung
Läuft bis 17.9, Di-Fr 10-18h

cee_cee_logo