MACHA-MACHA — JAPANISCHE TEEKULTUR AM HERMANNPLATZ

MACHA-MACHA — JAPANISCHE TEEKULTUR AM HERMANNPLATZ

Um authentische japanische Teekultur zu geniessen, musst Du nicht gen Asien reisen. Mitten in Kreuzberg, im Macha-Macha– einem kleinen Café und Shop gegenüber dem Volkspark Hasenheide – wird sie zelebriert. Statt den üblichen Verdächtigen, gibt es hier mehr als 25  unterschiedliche Teesorten und leckeren, hausgemachten Matcha-Käsekuchen. Besitzer Erik und Managerin Yumi, ihresgleichen die erste „Certified Japanese Tea Instructor” Deutschlands, arbeiten im direkten Austausch mit Teefarmen in Japan, um sicherzustellen, dass ihre angebotenen Produkte von höchster Qualität sind. Darüber hinaus veranstalten sie Teeproben und -zeremonien – wie die Samurai Style Tea Ceremony diesen Sonntag (24.9.17) – und andere Events rund um das Thema, die mehr als neugierig machen. Nimm im vorderen Raum Platz und schau dabei zu, wie der Tee zubereitet wird. Oder genieße die Stille im hinteren Raum, wo der Schritt über die Türschwelle – ohne Schuhe, versteht sich – in ein japanisches Chashitsu, einen traditionellen Teeraum, hinführt. Für uns gibt es kaum einen besseren Ort, um einen Moment lang dem Großstadttrubel zu entfliehen und im Zen-Modus eine kleine Auszeit zu nehmen. (Text & Fotos: Devan Grimsrud)

Macha-Macha, Hasenheide 16, 10967 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Mi-Sa 13-19h, So 13-18h
Samurai Style Tea Ceremony 24.9.17; 13h, 14.30h, 16h

cee_cee_logo