MIT DEM RAD ZUM HABERMANNSEE

MIT DEM RAD ZUM HABERMANNSEE

Den Harbermannsee haben wir in der zweiten Ausgabe unseres Cee Cee Buches vorgestellt, das hier erhältlich ist.

Jeden Sommer dieselbe Frage: Welcher ist Berlins bester See, um sich abzukühlen? Normalerweise suche ich einfach auf Google Maps nach den “blauen Flecken” auf der Landkarte, die das Umland von Berlin säumen. Oft fällt meine Wahl jedoch auf den Habermannsee, den man ganz einfach mit der Straßenbahn oder dem Rad erreichen kann. Für mich ein perfekter, idyllischer Ort, der nicht überfüllt ist und viele schöne Plätze am Ufer bietet – Liegewiesen für die Großen und sandige Buchten mit flachen Ufern für die Kleinen. Vielleicht kommt die Sonne ja irgendwann mal wieder raus… (Text: Sven Hausherr / Fotos: Daniel Farò)

Habermannsee, Kressenweg, 12623 Berlin-Mahlsdorf; Stadtplan

cee_cee_logo