ZKR — KUNST-AUSFLUG ZUM SCHLOSS BIESDORF

ZKR — KUNST-AUSFLUG ZUM SCHLOSS BIESDORF

Vor fast 150 Jahren erbaut, beherbergt das Schloss Biesdorfseit September 2016 das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum, kurz ZKR. Frei nach dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ vereint die klassizistische Turmvilla mit blassrosaner Fassade und malerischer Parkanlage Geschichte, Kunst und Natur für den perfekten Sonntagnachmittag. Die mittlerweile zweite Gruppenausstellung „Zwischen Räumen“ präsentiert unter anderem Arbeiten des amerikanischen Künstlers Gordon Matta-Clark, der mit seiner wegweisenden Konzeptkunst auf Dekonstruktion setzt, sowie vermehrt Werke von Künstlern aus der ehemaligen DDR. Sie alle zeigen auf, wie wirtschaftliche und politische Interessen städtische Umgebungen prägen – von den 1980er Jahren in Ost-Berlin über die 1970er in New York bis hin zu zeitgenössischen, urbanen Lebensformen weltweit. Wenn Dir das nächste Mal nach einer Stadtflucht ist, ohne dabei auf Kultur verzichten zu wollen, ist das Schloss Biesdorf eine feine Adresse. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Luke Johnson / Isa Melsheimer c/o ZKR – Zentrum für Kunst und Öffentlicher Raum Schloss Biesdorf)

ZKR – Zentrum für Kunst und Öffentlicher Raum Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, 12683 Berlin-Biesdorf; Stadtplan
“Zwischen Räumen”; Programm
Bis 8.10.17: Mo, Mi, Fr-So 10-18h; Do 13-21h

cee_cee_logo