BLACK MOON — COLD BREW KAFFEE VON GOOD SPIRITS

BLACK MOON — COLD BREW KAFFEE VON GOOD SPIRITS

Wer Angst hat, die totale Mondfinsternis zu verschlafen, sollte vorsorgen. Wir empfehlen, passend zum Thema, “Black Moon”. Dieser Cold Brew Coffee wird aus kenianischen Bohnen (für Nerds: hell gerösteter Single Origin Washed Kenya Arabica) hergestellt und von Good Spirits in kleinen, sehr schön gestalteten Flaschen abgefüllt – praktisch für alle, die sich zur Mondbeobachtung ein Plätzchen draußen oder in der Natur suchen. Wer bei Cold Brew noch immer an kalten Kaffee denkt, hat etwas nicht verstanden: Cold Brew ist, wie der Name schon sagt, kalt aufgegossen oder besser 24 Stunden lang kalt extrahiert und das mit gefiltertem, vitalisertem Wasser in Quellwasser-Qualität. Und somit ein gekühlter Hochgenuss, der genau so viel Koffein hat wie heiß aufgebrühter Kaffee, aber in der Regel weniger Säure und daher einen ganz besonderen, milden Geschmack. Wer in die Mondnacht reinfeiern will, kann seinen Black Moon Cold Brew auch mit Gin Tonic kombinieren (siehe Facebook für Tipps). Zu kaufen gibt es den unter anderem bei Goodies in Prenzlauer Berg oder Filter House in der Graefestraße; alle weiteren Verkaufsstellen findest Du hier. (Text: Nina Trippel)

cee_cee_logo