Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
FRIENDS WITH BOOKS — DIE ETWAS ANDERE KUNSTBUCHMESSE

FRIENDS WITH BOOKS — DIE ETWAS ANDERE KUNSTBUCHMESSE

Zum zweiten Mal öffnen die Macherinnen Vanessa Adler und Savannah Gorton dieses Wochenende die Tore der Kunstbuchmesse Friends With Books und präsentieren ihre weltweite Auswahl von über 130 Verlegern und Künstlern aus Amsterdam, Antwerpen, Beirut, Zürich, Wien, Tel Aviv, Ljubljana und natürlich Berlin. Fokus der Messe ist das künstlerische Publizieren. Es werden vor allem Druckerzeugnisse, Künstler- und Kunstbücher in kleinen Auflagen von besonderer Qualität und Aufmachung präsentiert, die man so im Buchhandel nicht findet. Neu dabei sind Black Palm Berlin, Helga Maria Klosterfelde Edition, Little & Large Editions, MD 72 und Motto. Begleitet wird die Messe durch ein umfangreiches Programm Are You… Friends with Books? aus Lesungen, Buchpräsentationen, Diskussionen und Performances von Dominique Hurth und Elisabeth Tonnard. Auch die Poster im Verkauf – etwa von Annette Kelm, Michaela Melián und Roman Schramm – sind ein besonderes Schmankerl. Der Eintritt ist übrigens frei! (Text: Milena Kalojanov / Foto: Anaii Lee Ender)

Hamburger Bahnhof, Invalidenstr.50–51, 10557 Berlin-Moabit;Stadtplan
Eröffnung: 11.12.2015, 18-20h
Buchmesse: 12-13.12.2015, 11-19h

cee_cee_logo
Sommerpause

Sommerpause

Cee Cee macht Sommerpause.
Wir sind im August zurück.
Genießt die Sonne.

cee_cee_logo
DER LIEBLINGSBLOG IM SOMMER: BADESTELLEN-BRANDENBURG.DE

DER LIEBLINGSBLOG IM SOMMER: BADESTELLEN-BRANDENBURG.DE

Der Sommer ist zurück – Zeit, an den See zu fahren. Brandenburg gilt als eines der seenreichsten Bundesländer und wer immer noch nicht weiß, welche die schönsten Seen und Badestellen rund um Berlin sind, klickt sich durch diese wunderbare Webseite: Badestellen Brandenburg. Hier findet man alle Informationen für einen gelungenen Seeausflug, z.B.: zum Sacrower See, Werbelinsee, Lanker Obersee oder Schwielowsee. Die Macher der Seite haben alle Gewässer getestet und geprüft. Eine übersichtliche Karte gibt die genauen Koordinaten, eine Windrose die Himmelsrichtung an. Los geht’s! Und wer es noch genauer wissen will, liest sich durch den Badestellen-Check: Dieser informiert über Wasserqualität, Liegewiese oder Sandstrand, über vorhandene oder nicht-vorhandene Gastronomie, Toiletten, Duschen, Spielplatz und selbstverständlich über Erreichbarkeit und Anbindung. Dem füge ich nur noch hinzu: Pack die Badehose ein. Viel Spaß beim Entdecken! (Text: Milena Kalojanov / Fotos: Peter Gäbelein)

cee_cee_logo
OUT NOW: DAS SEEK TRADE SHOW MAGAZIN VON CEE CEE CREATIVE

OUT NOW: DAS SEEK TRADE SHOW MAGAZIN VON CEE CEE CREATIVE

Wir sind stolz zu verkünden, dass das Seek Magazin nun erschienen ist. Cee Cee Creative, die Agentur hinter diesem Newsletter, hat in Zusammenarbeit mit dem Team der Modemesse die zweite Ausgabe des Print-Magazins entwickelt. „In Limbo“ heißt das Thema und kreist um alltägliche Zwischenzustände – von Mikromomenten, in denen unser Computer uns den Fortschrittsbalken zeigt, bis zu ambivalenten Gefühlen gegenüber dem Schlachten von Tieren. Außerdem darin zu lesen, ein Porträt über Künstler Tobias Zielony, Haikus von Autor Tao Lin, ein Essay von Laura Storfner, Fotos von Sascha Bente, Tobias Faisst und Edisonga (Cover-Shot). Das Seek Magazine liegt auf der Modemesse und ausgewählten Spots in der Stadt, wie dem Voo Store, kostenlos zum Mitnehmen aus. Viel Spaß beim Lesen. (Gif: Studio Hausherr)

cee_cee_logo
FASHION STORIES: FOTOGRAFIE IN MAGAZINEN DER 80ER & 90ER

FASHION STORIES: FOTOGRAFIE IN MAGAZINEN DER 80ER & 90ER

Wie wäre es mit einer kleinen Zeitreise in die jüngere Vergangenheit der Modefotografie? Genau das bietet der Ausstellungsraum Between Bridges zurzeit. Aktuell sind dort Fotostrecken britischer Magazine der späten 80er und 1990er Jahre zu sehen, selektiert vom Inhaber des Kunstraums, Wolfgang Tillmans. Magazine wie i-D oder Dazed & Confused waren damals Plattformen für die Visionen von Fotografen wie Nick Knight, Juergen Teller, Craig McDean, David Sims oder Corrine Day. Und deren Strecken mehr als das Abbild eines Trends, sondern Geschichten, die die Zeit prägten und zum Teil bis heute ihre Gültigkeit haben. Eine kleine Reise in den Westen und vergangene Jahrzehnte. (Text: Nina Trippel)

Between Bridges, Keithstr.15, 10787 Berlin-Schöneberg; Stadtplan
Mi-Sa 12-18h; bis 1.8.2015 und wieder ab 2.9.-12.9.2015

cee_cee_logo