Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
JESSICA-JOYCE SIDON EMPFIEHLT: WILD & WIESE POP-UP DINNER

JESSICA-JOYCE SIDON EMPFIEHLT: WILD & WIESE POP-UP DINNER

Mit Christian Wilke und Markus Bongardt erlebt das doch noch relativ junge Phänomen Pop-Up Dinner in Berlin jetzt schon ein Revival. Die beiden Jungs sind in der Berliner Gastro- und Nightlife-Szene bekannt wie zwei bunte Hunde. Jetzt haben sie ihre geteilte Leidenschaft für bodenständige und ehrliche Küche zusammengelegt und laden seit Februar monatlich zum Wild & Wiese Pop-Up Dinner – zu Beginn im Stattbad Wedding, mittlerweile im Silent Green – ein. Bei meinem Besuch der zweiten Edition wurden Köstlichkeiten wie Consommé mit Champignon-Ravioli, Kabeljaupraliné und Wachtel mit Rosenkohlpüree aufgetischt. Optisch, geschmacklich und mengenmäßig ein Volltreffer und auch für’s Ambiente und begleitende Programm gibt es von mir die volle Punktzahl. Klassik zum Aperitif und Elektrobeats zum Dinner. Vor allem aber sorgte Überraschungsgast Aérea Negrot, die ehemalige Stimme von Hercules & Love Affair, für exzellente Unterhaltung. Ich bin gespannt, was die nächsten Editionen für uns bereit halten. Da das gelungene Konzept bereits die Runde gemacht hat, ist eine frühzeitige Reservierung auf jeden Fall empfehlenswert. (Text: Jessica-Joyce Sidon)

Silent Green Kulturquartier, Gerichtsstr.35, 13347 Berlin-Wedding; Stadtplan

Sa, 4.7.2015, ab 19.30h
Reservierungen via hallo@wildundwiese.de
Für das Dinner an diesem Samstag (4.7.2015) werden für Cee Cee-Leser bis morgen (Fr 3.7.2015, 12h) 20 Karten zurückgehalten!

Jessica-Joyce Sidon hat ihre Heimat Hamburg nach dem Studium in der Zweitheimat Paris verlassen und lebt seit 2011 in Berlin. Sie arbeitete als freie PR-Beraterin, bevor sie sich im Mai 2015 vorerst in Elternzeit verabschiedet hat.

cee_cee_logo
VIU — DAS BRILLENLABEL FÜR DIE SCHWEIZERISCHE PERSPEKTIVE

VIU — DAS BRILLENLABEL FÜR DIE SCHWEIZERISCHE PERSPEKTIVE

Basel, Bern, Berlin. Die Macher des schweizerischen Brillenlabels Viu hat es in die deutsche Hauptstadt verschlagen. Perfekt getimt zu Hitzewelle und Fashion Week, wird kommenden Mittwoch die Berliner Shop-Premiere gefeiert. Das Konzept der Marke: hochwertiges Design und Qualität zum fairen Preis – auch bei Korrekturbrillen. Die bruchfesten, entspiegelten Gläser stammen von Optiswiss aus Basel, entworfen werden die Rahmen in der Zürcher Homebase von zwei der fünf Macher: Fabrice Aeberhard und Christian Kaegi, die gemeinsam auch das Designstudio Aekae betreiben. Gefertigt werden die Brillen für Männer und Frauen, wie „The Bold“ oder the „The Obvious“, in 80 Schritten aus Baumwoll-Acetat in einer italienischen Manufaktur. Wir schauen vorbei, sind wir doch nicht nur aufs Anprobieren gespannt, sondern auch auf das Shop-Design von Aekae mit grüner Marmorwand. Auch auf Künstler Felix Kiessling freuen wir uns, denn der wurde eingeladen, eigens für die Eröffnung eine Arbeit zu entwickeln – die er dann auch am Abend präsentieren wird. Grund genug, mit Mode-Freunden und Kunst-Experten vorbeizuschauen. (Text: Nina Trippel)
Viu Flagshipstore Berlin, Potsdamer Str.77/79, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan

Mo-Fr 12-20h, Sa 10-18h
Opening: Mi 8.7.2015, 18-22h

cee_cee_logo
CEE CEE SHOP — NOCH 3 TAGE

CEE CEE SHOP — NOCH 3 TAGE

Nur noch drei Tage: Der Cee Cee Shop ist bis einschließlich Samstag geöffnet. Wir haben schöne Dinge wie die Brotboxen von MyKilos, Glaskaraffen von Christian Metzner, kleine Taschen von Sloe, Seidenschals von Hui Hui, Wodka von Our/Berlin und Trüffel-Popcorn von Popcorn Attack, Lesestoff wie den Travel Almanach, Flaneur Magazin und The Weekeder sowie Blumensamen von Mary Lennox, Vasen von Brutto Gusto, Lipgloss von der Naturkosmetikmarke Und Gretel und Sonnenbrillen von R.T.CO – komm vorbei…

Plus: Es sind noch einige wenige Tickets für den Cee Cee Supperclub der beiden niederländischen Köche Lode & Stijn zu haben. Tickets für das 5-Gänge-Menü (3. & 4.7.2015; 60 Euro) auch per Email unter: mail@ceecee.cc

Cee Cee Shop
Torstr.66, 10115 Berlin-Mitte; Stadtplan
Do 18.6. – Sa 20.6.2015 12-20h; Facebook-Event

Closing Event
Sa 20.6.2015 12-20h
mit Musik, free Drinks und Draft-Coffee by Five Elephant

cee_cee_logo
DANKE — FÜR DEN SUPPORT UND FÜRS VORBEIKOMMEN

DANKE — FÜR DEN SUPPORT UND FÜRS VORBEIKOMMEN

Danke fürs zahlreiche Vorbeikommen beim Buch-Launch. Wir haben die schönsten Fotos des Abends – von Rachel Israela, Sasha Kharchenko und Andreas Bohlender – auf Facebook gepostet.

XOXO Sven, Nina & das Cee Cee-Team

cee_cee_logo
TEXTILIEN & SCHÖNES AUS ALLER WELT: WILLKOMMEN BEI BOHAZEL

TEXTILIEN & SCHÖNES AUS ALLER WELT: WILLKOMMEN BEI BOHAZEL

Wen in Anbetracht der anstehenden grauen Herbsttage das Fernweh plagt, sollte bei Bohazel, dem Shop von Desiree Bühler und Chris Oesterle vorbeischauen. In dem kleinen Laden im Schillerkiez liegen farbenfrohe, handgewebte Teppiche und Decken aus Marokko. Aus einigen Stoffen haben die beiden auch Kissen und Jacken in Berlin eigens für den Shop anfertigen lassen. Der Schwerpunkt liegt auf Textilien, aber auch wunderschöne, schlichte, handgeflochtene Schuhe für Männer und Frauen haben die beiden von ihrer letzten Reise mitgebracht. Demnächst könnte es schon ganz andere Dinge geben: aus Vietnam vielleicht oder Portugal, denn das Konzept des Shops ist es, schöne, gut gemachte Dinge von ausgedehnten Reisen mitzubringen. Ergänzt wird die Selektion von handgefertigten Makramee-Blumenampeln und handgestrickten Mützen, die Desiree – studierte Modedesignerin – selbst herstellt oder machen lässt. Bohazel ist die beste Anlaufstelle, um das Fernweh für einen Moment zu stillen – oder anzustacheln. Am kommenden Samstag (18.10.2014) wird den ganzen Tag Eröffnung gefeiert. Dann gibt es neben Dingen und Objekten auch hausgemachte Leckereien vom Hamburger Restaurant Harbeck’s Henkelmann – von Würstchen mit selbstgerechten Dips und Soßen über Pumpernickel mit Mangochutney bis zu Käsekuchenminis. (Text: Nina Trippel / Fotos: Sakura Fischer & Saena Chun)

Bohazel, Kienitzer Str.111, 12049 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Mo-Mi & Fr 14-20h, Sa 12-18h
Eröffnung: Sa 18.10.2014, 12-20h

cee_cee_logo