CONNECTING AFRO FUTURES. FASHION X HAIR X DESIGN IM KUNSTGEWERBEMUSEUM

CONNECTING AFRO FUTURES. FASHION X HAIR X DESIGN IM KUNSTGEWERBEMUSEUM

Mode, Design und vor allem die Haarkunst Afrikas – darum dreht sich die neue Ausstellung “Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design” im Kunstgewerbemuseum. Die Künstler – überwiegend aus den Modezentren Dakar (Westafrika) und Kampala (Ostafrika) – interpretieren vergangene Traditionen neu, um die Befreiung von westlichen Schönheitsidealen zu zelebrieren. Sehr gelungen thematisieren und erklären ihre Werke die emotionale Gewichtung hinter Afro-Haaren: in fast alle Kleidungsstücke, Filme oder Designs sind Afro-Haare eingearbeitet. Viele Designer verwenden zudem recycelte Materialien – wie Baumrinde, aus der Tücher gewonnen werden. Besonders für mich, als POC, ist es eine große Freude, meine eigene Kultur in der Kunst repräsentiert zu sehen. Die Ausstellung spricht jedoch alle an, denn sie ist eine Hommage an die Vielfältigkeit der afrikanischen Kunst. Neugierig geworden? Dann hast Du noch bis Dezember 2019 die Möglichkeit, der Ausstellung einen Besuch abzustatten. (Text: Louisa Sodji / Fotos: Aldi Diasse, Mario Epanya & Achim Kleuker)

Kunstgewerbemuseum, Matthäikirchplatz 10785 Berlin–Tiergarten; Stadtplan
“Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design” läuft bis zum 01.12.2019
Di–Fr 10–18h, Sa-So 11–18h

cee_cee_logo