DAS PERFEKTE ART DATE MIT DEM GALLERY GUIDE FÜR ZWEI: DIE CEE CEE X BUMBLE ART LOVERS MAP IN PRINT UND ALS DIGITALE VERSION

DAS PERFEKTE ART DATE MIT DEM GALLERY GUIDE FÜR ZWEI: DIE CEE CEE X BUMBLE ART LOVERS MAP IN PRINT UND ALS DIGITALE VERSION

In der Kunst liegt die Kraft: Sie inspiriert, provoziert und kann manchmal sogar Feuer entfachen – vor allem dann, wenn Romantik ins Spiel kommt. Mal ehrlich, die besten Dates sind doch eine Mischung aus Kultur und Chemie; die Gespräche plätschern ganz easy dahin, sodass sich Gefühle langsam entfalten können. Wir haben uns mit unseren Freund:innen von Bumble zusammengetan – herausgekommen ist The Art Lovers Map, die neueste Ausgabe unserer Neighborhood Map mit vielen Tipps für Kulturorte, die Dich und Deine Begleitung mit Kunst versorgen und hoffentlich so für eine Gesprächsgrundlage sorgen. Neben zehn spannenden Galerien, findest Du auf der Karte auch vier Spaziergänge – durch Schöneberg, Mitte, Kreuzkölln und über die Fischerinsel – auf denen Du die entsprechenden Kieze und deren Kunst entdecken kannst. Ach, und keine Sorge: Auch die kulinarische Seite haben wir bedacht, denn Kunst schauen macht hungrig – auf der Karte findest Du also auch einige unserer Lieblingsorte, an denen Ihr zwischendurch schlemmen, Euch ausruhen und das Erlebte Revue passieren lassen könnt.

Die Printversion der Neighborhood Map kannst Du Dir an ausgesuchten Orten der Stadt abholen. Oder Du schaust onlinerein. Ob analog oder digital – Du kannst Dich auf so einige Highlights freuen,, u.a. die Schöneberger Route, die mit einer Kugel (oder vielleicht zwei?) von Jones Ice Cream beginnt. Gut abgekühlt geht’s zu „Die Blüten von Berlin“ im neu eröffneten Space von ChertLüdde in den ehemaligen Räumlichkeiten der Kultinstitution Deko Behrendt, wo noch vor kurzer Zeit Verkleidungen und Partyzubehör zu finden waren.. In Mitte dreht sich alles um nicht-klassische Kunst, los geht’s mit Lauren Lee McCarthys NFT „I Heard Talking Is Dangerous“ im Eigen + Art Lab in der Torstraße. Die digitale Entdeckungstour führt weiter in die Welt der Memes in der Galerie Nagel Draxler, wo Christine Wang hyperrealistische Bilder von Social Media Posts aus der Covid-Zeit zeigt. Danach geht’s auf zur Fischerinsel, wo Arbeiten von Gerhard Richter zu sehen sind – diese sind Teil der Gruppenausstellung „Château Province“ in der Galerie Die Möglichkeit einer Insel, die – passend zu ihrem Namen – an der Spree liegt. Ein bisschen hungrig? Ein Zwischenstopp für kleine Gerichte und Naturweine in der Bar Freundschaft kommt da gerade recht. Ausklingen lassen könnt Ihr den Tag in Kreuzkölln: Surrealismus von Pieter Schoolworth bei K-T Z und Andy Kassiers neue verspielte Show in der Weserhalle sind einen Besuch Wert. Der Kunstausflug endet mit Wein und einem Film im gemütlichen Wolf Kino. Hol Dir Dein Exemplar der Art Lovers Map und such Dir eine Begleitung. Und dann hoffentlich viel Spaß bei der Kunst Händchenhalten!

Text: Rosie Gilmour / Fotos: Arundhati Shenoy

Cee Cee x Bumble “The Art Lovers Map

Den Stadtplan erhältst Du an ausgewählten Orten in der ganzen Stadt; die digitale Version gibt es online.

@bumble_germany
@ceeceeberlin

cee_cee_logo