GOOD BANK — RESTAURANT TRIFFT INDOOR-FARMING

GOOD BANK — RESTAURANT TRIFFT INDOOR-FARMING

Nur ein paar Meter vom Alex entfernt, haben wir die frischesten Gerichte der Stadt entdeckt: Getreide- und Salatschüsseln mit würzigen Dressings, getoastete Sandwiches und sogar hausgemachte Desserts wie Mandel-Hafer-Plätzchen und roher Schokokuchen. Das Essen bei Good Bank ist einfach köstlich, das Konzept außergewöhnlich: Das erste „Vertical Farm“-Restaurant der Stadt erntet seine Salate nämlich direkt im Lokal. Dafür kooperiert Good Bank mit dem Berliner Unternehmen InFarm, das dem Restaurant ein eigenes Indoor-Farming-System eingerichtet hat. Bei minimalem Ressourcenverbrauch versorgt man sich hier nun also selbst. Das rosafarbene Glühen, das aus den Gewächsanlagen strahlt, unterstreicht das moderne Ambiente mit schwarz-weiß gestreiften Tapeten, glatten Arbeitsplatten und riesigen Spiegeln. Wenn Du demnächst also auf der Jagd nach jungem Gemüse (und mehr) bist, kannst Du es bei Good Bank erntefrisch verzehren. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Luke Johnson)

Good Bank, Rosa-Luxemburg-Str.5, 10178 Berlin-Mitte; Stadtplan
Mo-So 11.30-22h

cee_cee_logo