Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
FORECAST FESTIVALS: TRANSDISZIPLINÄRE KOOPERATIONEN AUS PERFORMANCES, FILMEN UND DISKUSSIONEN AN ZWEI WOCHENENDEN ONLINE ERLEBEN

FORECAST FESTIVALS: TRANSDISZIPLINÄRE KOOPERATIONEN AUS PERFORMANCES, FILMEN UND DISKUSSIONEN AN ZWEI WOCHENENDEN ONLINE ERLEBEN

Elektronische Musik, bei der auch traditionelle finnische Instrumente mitspielen. Eine Filmreihe, in der westafrikanischer Kolonialismus durch Essen erforscht wird. Und eine Graphic Novel über einen schwarzen US-amerikanischen GI (Soldat) im Zweiten Weltkrieg. Was könnten diese drei künstlerischen Werke miteinander verbinden? Nun, sie sind alle beim diesjährigen Forecast Festivals (01.–02.04. & 09.–10.04.2021) zu erleben. An zwei Wochenenden werden zwölf internationale Künstler*innen, Musiker*innen und Autor*innen Performances, Kunstwerke und Gespräche präsentieren – im Livestream aus dem Friedrichshainer radialsystem, einem der ersten Pumpwerke Berlins. Das Besondere an der Veranstaltung? Alle der beteiligten Kreativen haben neun Monate lang mit Mentor*innen zusammengearbeitet, um ihre Ideen zu realisieren. Unter dem Titel „Mentorships for Audacious Minds“ wurde Forecast im Jahr 2014 mit dem Ziel ins Leben gerufen, den Wissensaustausch der Künste zu fördern.

Bei dem multidisziplinären Programm verwischen konventionelle Genregrenzen und so entstehen vielfältige politische Formen kreativer Auseinandersetzung. Beispielsweise untersucht die multimediale, dokumentarische Arbeit „Change Atlas“ der Künstlerin und Forscherin Sue Montoya aus Miami die Auswirkung des ansteigenden Meeresspiegels auf Floridas Gemeinden und Ökosysteme. Das Projekt realisierte sie gemeinsam mit ihrem Mentor, dem Künstler Paolo Cirio. Montoyas und die anderen elf im Rahmen des Mentoring-Programms entstandenen Werke werden an vier Abenden gezeigt; auch die Inhalte des vergangenen Jahres sind mit dabei, da das Festival 2020 nicht stattfinden konnte. Daraus resultiert ein beeindruckendes Lineup, das Du hier findest. Möglicherweise inspiriert Dich das Programm ja auch dazu, 2022 Dein eigenes Projekt vorzustellen: Forecast hat jedes Jahr im Januar einen Open Call für neue Einreichungen.

Text: Benji Haughton / Credit: Camille Blake & Adéola Ọlágúnjú

Forecast Festival (Ausgabe 4 & 5) findet an zwei Wochenenden statt (01.–02.04. & 09.–10.04.2021) und ist im kostenlosen Livestream online zu erleben.
@forecast_platform

cee_cee_logo
BERLIN TRAVEL FESTIVAL: ONLINE-PANELS, FILME UND WORKSHOPS AN VIER ABENDEN KOSTENLOS MITERLEBEN

BERLIN TRAVEL FESTIVAL: ONLINE-PANELS, FILME UND WORKSHOPS AN VIER ABENDEN KOSTENLOS MITERLEBEN

Während wir zu Hause noch von unserem nächsten Trip Post-Lockdown träumen, war das Team vom Berlin Travel Festival fleißig. Das Ergebnis ist ein umfangreiches Programm, vollgepackt mit spannenden Reisezielen, neuen Abenteuern und einzigartigen Erlebnissen. Nächste Woche (09–12.03.2021) geht es los – in diesem Jahr ganz digital: Unter der Fragestellung „Verreisen! Nur wie?“ liefern Dir Videoclips mehr als zwei Stunden lang Interviews, Talks und Workshops von und mit Trendsetter*innen und Weltenbummler*innen – und wecken Dein Fernweh, falls das überhaupt nötig sein sollte…

Für Deinen nächsten Urlaub setzt Du eher auf Sachsen als auf Sri Lanka? Dann wird Dich der gemeinsame Film rund um „Microadventures“ vom selbst ernannten Abenteurer Christo Foerster und Filmemacher Kai Hattermann begeistern: Hier werden Dir kleine Reisen vorgestellt, die zeigen, dass Du nicht erst den ganzen Erdball umrunden musst, um Neues zu entdecken und Dich frei zu fühlen. Jan Sadowsky vom Green Tiny Houses spricht während des Panels „Wie viel ist wenig?“ darüber, wie die Konzepte seines Start-ups für Ferienhäuser Reisen langsamer und nachhaltiger machen können. Für Dich darf es ein bisschen weiter weg sein? Dann nimmt Reisebloggerin Maggie Haselwanter Dich gerne mit auf einen „Mopedausflug“: Begonnen hat dieser 2020 in der Schweiz und führte sie (fast) bis nach Neuseeland. Unter anderem erzählt Haselwanter, wie es sich anfühlt, als Frau allein zu reisen – und wie die Pandemie ihre Pläne durchkreuzt hat. Auch spannend: Bestseller-Autor Stephan Orth nimmt Dich mit zum Couchsurfing nach Saudi-Arabien. Du kannst alle Videos und Filme kostenfrei und ohne Voranmeldung streamen – einfach einschalten, zurücklehnen und abheben.

Text: Benji Haughton / Fotos: Cottonbro, Jasmin Chew & Taryn Elliott

Berlin Travel Festival (09.–12.03.2021): Die Streams gibt’s kostenlos online.

@berlintravelfestival

cee_cee_logo
ALL MINE — DAS VALENTINS-POP-UP IN DER SCHÖNLEINSTRASSE BEI PARS PRALINEN IN KOOP MIT UP & COMING

ALL MINE — DAS VALENTINS-POP-UP IN DER SCHÖNLEINSTRASSE BEI PARS PRALINEN IN KOOP MIT UP & COMING

Damit der Valentinstag (wie immer am 14.02.) in diesem Jahr nicht außergewöhnlich trist wird, haben sich Kristiane Kegelmann von Pars Pralinen und Chelsea Turowsky von Up and Coming für ein besonderes Pop-up zusammengetan: Passend zur Eröffnung des neuen Pars-Showrooms in Kreuzberg laden die beiden am Wochenende zur Präsentation von All Mine ein. Das Joint Venture bringt die edlen und einfach köstlichen Pralinen von Pars mit bezaubernden Blumenarrangements von Studio Linné, regionalen Köstlichkeiten von Lok6 und den Marktwaren aus dem Sortiment von Up and Coming zusammen. Zu den Highlights zählen Pasta von La Bolognina, Naturweine, Kuchen, heiße Schokolade zum Mitnehmen und Keramik von Emerson.

Der Hauptfokus vor Ort liegt auf kuratierten Sets speziell für den Valentinstag – dank derer Du All Mine auch zu Hause erleben kannst. Fünf Optionen stehen dabei zur Auswahl: Crush, Blossom, Earth, Hope and Coral. Jedes der Valentins-Sets kommt mit einer anderen Zusammenstellung aus Gourmet-Spezialitäten, Weinen, Cocktails, Blumensträußen und Keramik daher. Und als ob das noch nicht genug wäre, hat Lok6 außerdem einen fantastischen Upside-Down-Kuchen mit Blutorangen für Dich parat. Du kannst selbst entscheiden, ob Du die Sets über Up and Coming vorbestellen oder direkt vor Ort abholen möchtest. Egal, ob in einer Beziehung, als Single unterwegs oder irgendwie dazwischen – All Mine versüßt Dir garantiert das Valentinswochenende.

Alle notwendigen Corona-Maßnahmen werden vor Ort eingehalten.

Text: Lottie MacAskill / Fotos: Gabrielė Mišeikytė, Studio Linné & Pujan Shakupa

All Mine Pop-up bei Pars Showroom, Schönleinstr.6, 10967 Berlin–Kreuzberg; Stadtplan 
Sa & So 13.02.–14.02.2021, 13–16h

@upandcoming_berlin
@parspralinen
@studio.linne
@lok6_restaurant

cee_cee_logo
VIRTUELLE FASHION WEEK MIT KREATIVEN AUS BERLIN UND DER GANZEN WELT: DAS REFERENCE FESTIVAL MIT 032C, GMBH, BALENCIAGA UND VIELEN MEHR

VIRTUELLE FASHION WEEK MIT KREATIVEN AUS BERLIN UND DER GANZEN WELT: DAS REFERENCE FESTIVAL MIT 032C, GMBH, BALENCIAGA UND VIELEN MEHR

Die ganze Berlin Fashion Week 2021 findet dieses Jahr online statt – das hat die kreativen Köpfe der Szene aber nicht davon abgehalten, ein spannendes Programm auf die Beine zu stellen. Unter anderem lohnt es sich beim Reference Festival reinzuschauen; das Event feierte 2019 seine Premiere und findet dieses Mal im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week, mit der Unterstützung vom Senat für Wirtschaft, Energie und Stadtentwicklung zum zweiten Mal statt (21.01.-23.01.2021). Ins Leben gerufen von der Kommunikationsagentur Reference Studios setzt das Event auf neue Hybridformate, die Kunst und Mode im Einklang präsentieren. Heute eröffnet das virtuelle Festival seine Türen vor der Kulisse des Zeiss-Großplanetarium in Berlin als zentralen Ort der Inszenierungen. Highlights sind die Ausstellung der Skulpturen von Tobias Spichtig in Zusammenarbeit mit Balenciaga, eine Präsentation von 032C zum 20. Geburtstag des Magazins, die Runway Show des Berliner Labels GmbH am Freitagabend, sowie ein Panel zur Ausschreibung des „Reference Price“ am Samstagabend. Die Ausschreibung beginnt mit dem Festival, endet im Sommer, richtet sich an Nachwuchsdesigner weltweit und verspricht als Gewinn die Unterstützung von Reference Studios und Slam Jam beim Aufbau einer eigenen Brand. Schau doch mal rein – der Mix aus Kunst, Mode und Kultur hört sich vielversprechend an und bietet Dir die Möglichkeit, von zu Hause aus zu sehen, was in der Modewelt gerade geht.

Text: Annika Hillig / Fotos: Rayan Nohra, Zeiss-Großplanetarium, Gentle Monster x Frederik Heymann

Auf der Webseite kannst Du Dich für das Reference Festival registrieren um daran teilzunehmen.

@mbfw.berlin
@referencestudios

cee_cee_logo
PALAZZO ANTICRISI & VICTORIA TACOS POP-UP — MEXIKANISCHES STREET FOOD, WEIN-SPÄTI UND ZEITGENÖSSISCHE BEGEGNUNGSSTÄTTE IN EINEM

PALAZZO ANTICRISI & VICTORIA TACOS POP-UP — MEXIKANISCHES STREET FOOD, WEIN-SPÄTI UND ZEITGENÖSSISCHE BEGEGNUNGSSTÄTTE IN EINEM

In der Torstraße.74 befindet sich aktuell ein surrealer Ort für surreale Zeiten: Palazzo Anticrisi, eine bis Mitte Dezember 2020 im ehemaligen No.74 Store währende Installation, die einen einzigartigen Raum für soziale Interaktion bietet. In Zusammenarbeit mit den Berliner Architekten Something Fantastic und Sam Chermayeff hat Gründer Fabian Johow einen Raum installiert, der die Außenwelt nach innen bringt: In rubinrotes Licht getaucht, zeigt der hallenartige Raum in der Mitte eine überdimensionale Straßenlaterne, die über gepolsterten Sitzbänken thront. Aber das ist längst nicht alles: Der hauseigene Kiosk bietet eine feine Auswahl exzellenter Naturweine, die Du direkt vor Ort genießen oder für später mitnehmen kannst. An jedem Freitag und Samstag geht’s im Palazzo scharf zu: Victoria Tacos bietet mexikanische Tacos neu interpretiert: in veganen (Königsausternpilz), vegetarischen (auf der Zunge zergehende Jackfruit) und carnivoren (langsam gegartes Schweinefleisch) Varianten. Bestell den Taco Deiner Wahl und such Dir eine Flasche Wein aus. Die kannst Du vor Ort – mit viel Raum für Abstand – genießen oder Du nimmst sie mit heim. Zeitgenössischer könnte „Ausgehen“ sich gerade nicht anfühlen. (Text: Benji Haughton / Fotos: Bui Luu Quynh Nguyen & Conrad Bauer)

Palazzo Anticrisi, Torstr.74, 10119 Berlin–Mitte; Stadtplan
Wein-Späti: Do–Sa 17–22h
Victoria Tacos Pop-up bis Dezember 2020
Jeden Freitag und Samstag von 12–20h, Take-away ist möglich.
@anti_crisi
@victoriatacosberlin

cee_cee_logo