Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
home temp
loop temp
„FULL TASTE ZERO WASTE“: DAS FREA-BUCH MIT EINBLICKEN IN DAS NACHHALTIGE KONZEPT UND REZEPTEN AUS DER RESTAURANTKÜCHE

„FULL TASTE ZERO WASTE“: DAS FREA-BUCH MIT EINBLICKEN IN DAS NACHHALTIGE KONZEPT UND REZEPTEN AUS DER RESTAURANTKÜCHE

Wer das Frea kennt, weiß, dass das vegane Restaurant in Mitte innerhalb der Gastroszene zu den Vorreitern der Zero-Waste-Bewegung gehört. Seit März 2021 kannst Du nun hinter die Kulissen blicken: Das „Full Taste Zero Waste“ erzählt von der Entstehung des Frea, aber auch von dem Konzept dahinter – angefangen bei der Namensfindungnbis hin zu Tipps und Tricks, mit denen Du nachhaltiges Handeln einfacher in Deinen Alltag integrieren kannst. Ganz persönlich erzählen die beiden Gründer*innen Jasmin und David Johannes Suchy von ihren eigenen Erlebnissen in der Gastroszene: Als sie beschlossen, ihren eigenen Werten treu zu bleiben und mit dem Frea einen neuen Weg einzuschlagen, folgte für sie darauf die logische Konsequenz, das altbekannte System erst einmal auf den Kopf zu stellen. Eine Auswahl an leckeren Rezepte gibt’s natürlich auch: Starter wie eingelegte gelbe Bete und Blumenkohl, aber auch komplexere Gerichte wie Nektarinen-Sorbet auf Aprikosensoße oder ein Mandel-Mole, Zucchini, Aubergine Kräuterseitling. Die 130 Fotografien im Buch stammen von Fotograf*innen-Team Juni und zeigen neben den Menschen hinter dem Frea, Rezepten und dem Restaurant selbst auch eine Bildstrecke mit Eindrücken aus der ökologischen Landwirtschaft. Ein rundum gelungener „kleiner“ Kompass zum Thema Nachhaltigkeit!

Text: Sophie Doering / Fotos: Juni, Frea Berlin & Sophie Doering

Full Taste Zero Waste” (Frea, 2021, 280 Seiten)
Das Buch wurde auf 100 Prozent Recyclingpapier und mit ökologischen Farben gedruckt. Das Hardcover ist aus Leinen. Du kannst es online bestellen oder im Restaurant abholen. 

@freaberlin

cee_cee_logo
NACHHALTIG PUTZEN OHNE PLASTIKMÜLL: REINIGUNGSMITTEL IN PULVERFORM VON MOANAH

NACHHALTIG PUTZEN OHNE PLASTIKMÜLL: REINIGUNGSMITTEL IN PULVERFORM VON MOANAH

Der Frühjahrsputz steht an und stellt alle, die umweltfreundliche Reinigungsmittel suchen, vor endlose Optionen: Mittlerweile gibt es zahlreiche Sprays, Seifen und Flüssigreiniger, die versprechen, gut für den Planeten zu sein. Auch von Moanah kommt eine grüne Alternative – mit einem Unterschied: Statt in Flüssigform bekommst Du beim Berliner Start-up Pulver, die Du zu Hause ganz einfach mit Leitungswasser in ein Spray verwandelst. Wenn die Flasche leer, ist füllst Du sie einfach mit frischer Lösung auf. So wird nicht nur in puncto Verpackung erheblich eingespart, sondern auch beim Transport – denn Flüssigreiniger bestehen in der Regel ohnehin zu mehr als 90 Prozent aus Wasser. Die Pulver gibt es in drei Varianten: Neben Reinigern für Fenster und Bad gibt es auch ein Universalpulver zum Schrubben und Wischen. Aus jeder Packung mit fünf Gramm Inhalt kannst Du 500 Milliliter Flüssigreiniger herstellen – auch die hartnäckigsten Flecken bekommst Du damit weg.

Für den Mitbegründer und gebürtigen Mannheimer Salar Armakan war der Verzicht auf aggressive Chemikalien entscheidend: Als seine Mutter aus dem Iran nach Deutschland kam, arbeitete sie als Reinigungskraft und erlebte selbst, wie schädlich handelsübliche Reinigungsmittel für Lunge und Haut sind. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte Salar zusammen mit seinen Geschäftspartner*innen Felix Kleinhenz und Katharina Zurmühlen seine Öko-Reiniger und gründete 2019 Moanah. Unser Tipp für den Anfang: Mit dem Starterset erhältst Du die drei Pulver, ein Reinigungstuch und schicke Glassprühflaschen – aber natürlich kannst Du jede Flasche aus Deiner Pfandkiste umfunktionieren. Für einen frischen und nachhaltigeren Frühling!

Text: Benji Haughton / Fotos: Moanah & Karolina Grabowska

Moanah Reiniger und Flaschen kannst Du online bestellen.

@moanah.official

cee_cee_logo
VON BLAUER MALVE BIS ZUM WILDEN SALBEI: BIO-SAMEN UND BLUMEN-ZWIEBELN VON DIDA SEEDS

VON BLAUER MALVE BIS ZUM WILDEN SALBEI: BIO-SAMEN UND BLUMEN-ZWIEBELN VON DIDA SEEDS

Ich bin in einem Haus umgeben von Schrebergärten mit einer Mutter aufgewachsen, die es liebte, zu gärtnern – so habe ich schon früh gelernt, dass das Aussäen für viele einer Therapie gleichkommt. Karla wurde mit ihrer Idee zu Dida Seeds ebenfalls von einem geliebten Menschen inspiriert: „Dida“ ist das kroatische Wort für Opa – jener hat Karla ihren grünen Daumen vererbt. Ihr Onlineshop für nachhaltiges Gärtnern führt seit 2020 ein breites Sortiment an Bio-Blumensamen und Blumenzwiebeln, das innerhalb Berlins persönlich mit dem Fahrrad ausgeliefert wird. Bestellen kannst Du nicht nur online, sondern im Sommer auch auf dem Ökomarkt am Chamissoplatz oder deutschlandweit bei einem der 13 Händler*innen. Samenarten werden bei Dida mit Tipps zum Pflanzen, den Blütezeiten und den Anwendungsgebieten ergänzt – von Tees bis hin zu Beeten für bestäubende Insekten. Farbenfroh ist die Auswahl ebenfalls: Aus der Jungfer-im-Grünen-Mischung entstehen weiße, blaue und grüne Blüten, die nicht nur wunderschön blühen, sondern sich auch hervorragend zum Trocknen eignen. Die Cosmea hingegen produziert satte rosa Blüten: Die Sommerblume kann sowohl drinnen als auch draußen ausgesät werden und erreicht eine Höhe von bis zu 180 cm.

Unter den Blumenzwiebeln ist auch die Replete-Narzisse– ebenfalls bekannt als eine der gefüllten Narzissen – deren Blüten mit zarten Apricot und weiß zweifarbig erscheinen. Die Zwiebeln pflanzt Du am besten im Herbst, damit Du Dich im darauffolgenden Frühjahr an ihnen erfreuen kannst. Auch die Verpackung der Samen und Zwiebeln ist durchdacht: mit einem handgezeichneten Druck der Pflanze in wasserbasierter Tinte auf recycelbarem Papier. Jetzt, wo die Gartensaison so langsam in Fahrt kommt, ist es definitiv Zeit für ein wenig grüne Therapie!

Text: Lottie Mac / Fotos: Alina Koschnike, Dida Seeds & Andrés Mora Balzaretti

Dida Seeds kannst Du online bestelln.

@dida.seeds

cee_cee_logo
NAKED DRINKING: SPIRITUOSEN UND SIRUPE ZUM MIXEN VON MONDHÜGEL KREUZBERG

NAKED DRINKING: SPIRITUOSEN UND SIRUPE ZUM MIXEN VON MONDHÜGEL KREUZBERG

Intensiver Geschmack und das ganz ohne zusätzliche Aromastoffe? Bei Mondhügel Kreuzberg ist Naked Drinking angesagt: Die Spirituosen und Sirupe sind zu 100 Prozent naturbelassen, basierend auf schonend hergestellten Inhaltsstoffen – alles handgemacht und abgefüllt in Kreuzberg. Hinter der Brand stecken Philipp Schmitz, Sommelier mit Fine-Dining-Hintergrund, und Benito Opitz, ehemaliger Brand Strategy Consultant. Seit April 2020 tüfteln beide in ihrem Innovationlab in der Markthalle Neun, wie maximaler Geschmack und minimale Menge an Inhaltsstoffen zusammengehen. Mit einer der Flaschen à 0,5 Liter kannst Du bis zu 25 Gläser füllen und Dich beim Mixen der Drinks kreativ austoben. Schön sehen die bunt gestalteten Flaschen im Regal ebenfalls aus. Probiert haben wir den Kreuzberg Gin mit wildem Wacholder, Kubebenpfeffer und Zitrone zusammen mit dem Kreuzberg Tonic aus gelber Chinarinde, frischem Limettensaft und Zitronengras – und finden: Mondhügel Kreuzberg bezieht seine Zutaten nicht nur nachhaltig, biologisch, regional und Fair-Trade, sondern beschert auch wahnsinnig leckere Drinks. Bestellen kannst Du das ganze Sortiment hier.

Text & Fotos: Bui Luu Quynh Nguyen

Mondhügel Kreuzberg

@mondhuegel

cee_cee_logo
ZUHÖREN UND ENTSPANNEN: UNSERE FÜNF PODCAST-TIPPS FÜR SELBSTFÜRSORGE UND ACHTSAMKEIT

ZUHÖREN UND ENTSPANNEN: UNSERE FÜNF PODCAST-TIPPS FÜR SELBSTFÜRSORGE UND ACHTSAMKEIT

Wie finden wir in diesen turbulenten Zeiten unsere Mitte, bleiben ruhig und ausgeglichen? Selbstfürsorge und Achtsamkeit können Ausgangspunkte sein – zwei Methoden, die in unseren heutigen Podcast-Empfehlungen die Hauptrolle spielen. Einen schönen Start in den Tag bieten die fünfminütigen akustischen „Gedanken“ von Radio Headspace: Jeden Tag geht’s um ein anderes Thema. Außerdem bekommst Du Anregungen, wie Du mit anderen verbunden bleibst und auf Dein volles Potenzial zugreifen kannst. Die Idee dazu hatte Andy Puddicombe – der ehemalige Mönch betreibt auch die gleichnamige Meditationsapp. Wie kleine Kunstwerke geben seine Geschichten täglich neue Impulse für einen gelungenen Auftakt. Innere Ruhe findest Du mit A Mindful Mess: Themenspezifische Meditationsübungen wie beispielsweise „Sofortige Entspannung„, oder „Emotionales Bewusstsein“ wechseln sich mit längeren Episoden ab, in den Gäst*innen über ihre persönliche Entwicklung sprechen. Moderatorin Madeleine Alizadeh unterhält sich mit Lehrer*innen und Autor*innen über Themen wie Selbstvertrauen und Glück – anschließend wird meditiert, um das Gelernte zu verinnerlichen.

Auch bei Fette Gedanken geht’s um Selbstvertrauen. Im März 2021 gestartet, sorgt der Podcast für Deine wöchentliche Dosis Selbstliebe und Body Positivity. Gastgeberin der Show ist „Körperaktivistin“ Charlotte Kuhrt, die ihr Credo frisch rüberbringt: Wir alle verdienen Liebe – ganz unabhängig von Aussehen, BMI und Lifestyle. In jeder Folge widmet sich Charlotte Themen wie Kleidung, Sex und Bodyshaming, die dann im Detail auseinandergenommen werden. Ganz nebenbei lernst Du, Deine Selbstwahrnehmung zu verbessern, sodass Du Dich am Ende einfach nur verdammt lieb hast. Du bist auf der Suche nach Deinem Happy Place? Hier treffen sich Moderatorin und Autorin Fearne Cottons jede Woche mit Künstler*innen, Heiler*innen und anderen charismatischen Persönlichkeiten. Der erfolgreiche Podcast hat ein ganz schön beeindruckendes Line-Up vorzuweisen, unter anderem inspirieren Jonathan Van NessHillary Clinton und Deepak Chopra mit ihren persönlichen Geschichten. Auch zur Schlafenszeit kann ein Podcast helfen, den Stress hinter sich zu lassen und ins Reich der Träume abzutauchen. In Einschlafen mit Wikipedia treffen die unendlichen Weiten Wikipedias auf die beruhigenden Stimmen von Tilman Böhnke und Josefine Wozniak. Wenn das Paar aus Enzyklopädie-Einträgen zu Fast Food oder Tauben vorliest, werden Dir garantiert schnell die Augen zufallen. Und falls Du aus unerfindlichen Gründen danach noch wach sein solltest, wirst Du eben Expert*in in Sachen Wasserbüffel …

Text: Benji Haughton / Foto: Nubelson Fernandes

Radio HeadspaceA Mindful MessFette GedankenHappy PlaceEinschlafen mit Wikipedia

cee_cee_logo