NOMADS APT. MIT DREI NEUEN RAUMKONZEPTEN

NOMADS APT. MIT DREI NEUEN RAUMKONZEPTEN

Seit etwas mehr als einem Jahr kennen wir das Nomads Apt. als einzigartigen Wohnraum im Herzen Berlins – das zur kurzweiligen Miete zur Verfügung steht. Ob für einen Wochenendaufenthalt mit Freunden, die nächste Firmenparty oder als Location für ein Foto-Shooting. Ab Mai 2017 wird das Portfolio von Nomads um drei weitere, hochwertig ausgestattete Räume reicher. Inspiriert von verschiedenen Themen, die Spielraum für Interpretation lassen, hören die drei auf die Namen wie “Sober”, “Pretty” und “Flow”, haben alle ihren ganz eigenen Charme und sind als Hommage an die kreative Vielfalt der Hauptstadt zu verstehen. High-End-Möbel und spielerische Details aus unterschiedlichen Epochen repräsentieren die jeweiligen Welten, wie die Tanzfläche im “Sober”, die nahtlos in ein Bett übergeht, die aufwändigen Kostüme und Perücken im “Pretty”, die nur darauf warten, getragen zu werden oder die kleine Tür, die an die Geschichte von Alice im Wunderland erinnert. Die inspirierenden Apartments mit ihrem ansprechenden, unterhaltsamen und detailverliebten Stil sowie exzellenten Service solltest Du auf jeden Fall im Auge behalten. Im Rahmen eines Openings der Apartments wird auch der dazugehörige Gallery-Space eingeweiht. Gezeigt werden die Arbeiten von Künstler Lennart Grau sowie die Ausstellung “Boreaden” von Axel Anklam; nicht verpassen: Die Schau ist nur einen Abend, am 29.4.17 von 16-19h, der Öffentlichkeit zugänglich. (Text & Fotos: Devan Grimsrud)

Nomads Apt., Brunnenstr.49 – Eingang Bernauer Str. 25, 10115 Berlin-Mitte; Stadtplan
Öffentlicher Galerietag: 29.4.17, 16-19h
Nomads auf Instagram

cee_cee_logo