TREPTOWER KLAUSE: DEUTSCH-FRANZÖSISCH & SYMPATHISCH

TREPTOWER KLAUSE: DEUTSCH-FRANZÖSISCH & SYMPATHISCH

Der Spruch “aus alt mach neu” kommt mir jedes Mal in den Sinn, wenn ich an der Treptower Klause vorbeikomme. Aus einer Nachbarschaftskneipe, in der Herrengedecke serviert wurden, Buletten in Mikrowellen aufgewärmt und Spielautomaten rund um die Uhr klimperten, haben Anne Köster und Jussuf Kremke im Jahr 2010 ein wahres Goldstück erschaffen. Mit rund 20 Jahren Gastro-Erfahrung im Gepäck haben die beiden ihr gesamtes Herzblut in dieses kleine kulinarische Paradies gesteckt. Deutsch-französische Kost regiert dabei die Küche und das Fleisch kommt aus artgerechter Haltung. Haxen-Essen, Martinsgans oder Grünkohltage sind Teil des Konzepts, ebenso wie das rheinländische Gemüt der Gastgeber, das hier neben der Leidenschaft zu gutem, bodenständigen Essen den Ton angibt. Das hat nicht nur mich überzeugt – Reservieren wird empfohlen! (Text: Astrid Bruckmann)

Treptower KlauseKarl-Kunger-Str.69, 12435 Berlin-Treptow; Stadtplan
Di-Sa 18-22.30h, So 17-21.30h (Küchenöffnungszeiten)

cee_cee_logo