Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
VON AVANTGARDE BIS BEBOP — VIER TAGE LIVEMUSIK & SWING BEIM JAZZFEST

VON AVANTGARDE BIS BEBOP — VIER TAGE LIVEMUSIK & SWING BEIM JAZZFEST

Ich liebe Jazz. Aber es verhält sich mit dem Jazz – einer Musik, die keine Regeln kennt – ähnlich wie mit der Liebe: für beides lässt sich nur schwer Worte finden. Ein klassisches Jazz-Livekonzert basiert auf Improvisationen, ist energetisch und niemals gleich. Falls Du noch nie live das Vergnügen hattest, können wir Dir das Jazzfest Berlin ans Herz legen. Rund 200 Musiker aus 15 Ländern treten hier auf und machen die Stadt vier Tage lang zu einem ziemlich lässigen Konzertsaal. Am Eröffnungsabend gibt sich Anthony Braxton die Ehre: die Free Jazz-Legende aus den 1960ern wird zum ersten Mal das jüngstes Projekt “Sonic Genome” vorstellen. Während der sechsstündigen immersiven Performance werden 60 (!) Musiker den Gropius Bau in einen riesigen Klangkörper verwandeln. Auch die Late Night Labs lohnen sich; drei unabhängige Bands werden die Bühne der Berliner Festspiele teilen, außerdem gibt Christian Lillinger, Schlagzeuger und Komponist (und Gewinner des Preises der Deutschen Schallplattenkritik), ein Konzert. Es wird auf jeden Fall so Einiges zu hören, tanzen und mitwippen geben – dieser Vibe wird Dich ganz sicher an andere Orte und in längst vergangene Jahrzehnte versetzen. (Text: Emily Miotke, Fotos: Camille Blake, Diane Allford)

Jazzfest Festival
31.10–03.11.2019
Verschiedene Veranstaltungszeiten und Locations
Das vollständige Programm findest Du hier
@berlinerfestspiele

cee_cee_logo
DIE MEISTER DES SPOKEN WORDS KEHREN ZURÜCK NACH BERLIN FÜR DIE SLAM MEISTERSCHAFTEN 2019

DIE MEISTER DES SPOKEN WORDS KEHREN ZURÜCK NACH BERLIN FÜR DIE SLAM MEISTERSCHAFTEN 2019

Literatur und Poesie ist was für einen Abend auf der Couch? Auch, aber nicht nur. 25 Jahre nachdem der erste deutschsprachige Poetry Slam in Deutschland, genauer gesagt in Berlin, stattgefunden hat, kommt der Slam zurück in die Hauptstadt: vom 19.–26.10.2019 finden hier die 23. deutschsprachigen Meisterschaften, präsentiert vom irischen Whiskey Tullamore D.E.W., statt. Szene-bekannten Poeten und Poetinnen tragen ihre literarischen Texte auf der großen Bühne vor; Spoken Word, oder Poetry Slam eben. Die Texte, die Du dabei zu hören bekommst, sind für die Bühne geschrieben, werden mit Gefühl vorgetragen, sogar regelrecht inszeniert. Was genau Dich erwartet? Im besten Fall Gänsehautfeeling, Politisches, Gesellschaftskritisches – in jedem Fall Unterhaltsames, lebhafte Stimmung und inspirierende Inhalte. Dieses Jahr verleiht Tullamore D.E.W. sogar erstmalig den Tully Award an die beste deutschsprachige Poetin des Jahres. Mitverfolgen kannst du die Meisterschaften in insgesamt 18 Veranstaltungen, beginnend mit der Eröffnungsshow am 19.10.19. Weiter geht’s mit den Vorrunden und Halbfinals (23.–24.10.), bis hin zum großen Team– und Einzelfinale, am 25. und 26.10.19. Und wer die Meisterschaften gewinnt, entscheidet am Ende das Publikum – mit tosendem Applaus. (Text: Katie Burton / Fotos: Fabian Stuertz, Marvin Ruppert)

 

23. deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, präsentiert von Tullamore D.E.W. vom 19.10.2019–26.10.2019 in Berlin. Das Programm findest du hier.

cee_cee_logo
TAUBE GRAU — CONCEPT CATERING FÜR DEIN UNVERGESSLICHES EVENT

TAUBE GRAU — CONCEPT CATERING FÜR DEIN UNVERGESSLICHES EVENT

Wenn Du für die nächste Firmenfeier, Hochzeit oder Dein Galadinner etwas ganz Besonderes suchst, hat die Cateringagentur Taube Grau ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse für Dich parat – allein beim Gedanken daran läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Die Crew aus Neukölln verwendet regionale und saisonale Produkte für echt anspruchsvolle Food-Konzepte. Um Dein Event von A bis Z perfekt zu machen, holt sich Taube Grau Support aus der Berliner Kreativszene – darunter Fotografen, Floristen und Barkeeper. Die geniale Idee kam 2014 von Laura Iriondo, die gemeinsam mit Miteigentümer Martin Wunstorf das Küchenteam leitet. Seitdem organisiert Taube Grau Veranstaltungen für Brands wie Vice bis Vogue. Wir hatten das Vergnügen bei einem sechs-Gänge Menü im Café Bravo der KW; hier überraschten uns hausgemachte Ravioli in köstlicher Buttersauce, die über brennendem Heu geräuchert wurden. Nach diesem Abend waren wir so überzeugt, dass wir Taube Grau unbedingt bei unserem jüngsten Cee Cee Dinner dabei haben mussten. Und die drei Gänge an dem Abend enttäuschten nicht: unter anderem gab’s Entenconfit mit Pastinaken, Birnenchips und Kastanien — unvergesslich schmackhaft. Übrigens: ab Dezember 2019 wird es eine neue Produktionsküche mit eigenem Showroom in Neukölln geben. (Text: Ivor Helberg / Fotos: Savannah van der Niet)

Taube Grau
Wenn Du ein Event buchen möchtest, schreib’ eine Email an: post@taubegrau.de
@taubegrau

cee_cee_logo
FOTOKUNST FEIERN UND VON EXPERTEN LERNEN — DIE 2. BERLIN PHOTO WEEK IM KRAFTWERK BERLIN

FOTOKUNST FEIERN UND VON EXPERTEN LERNEN — DIE 2. BERLIN PHOTO WEEK IM KRAFTWERK BERLIN

Diese Woche geht endlich die Berlin Photo Week (10.-13.10.2019) los und bringt internationale Persönlichkeiten zusammen, um die Kunst der Fotografie zu zelebrieren. Bereits im zweiten Jahr hat das Festival einen festen Platz in unserem Kalender erobert. Events finden in der ganzen Stadt statt aber das Zentrum der Photo Week sind die drei Etagen des Kraftwerk Berlin. Die diesjährig Highlights sind: The Funplace – hier kannst Du interaktive Installationen erkunden und Deine eigenen fotografischen Werke kreieren. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Magnum-Legende Thomas Hoepker und Berghain-Bouncer Sven Marquardt. Im Rahmen der Konferenz können sich Interessierte bei Experten-Talks treffen. Zum Abschluss werden die EyeEm Photo Awards verliehen – der weltweit größte jährliche Fotowettbewerb mit anschließender Party. Falls Du noch mehr Foto-Input brauchst, wirst Du bei den Eröffnungen in zahlreichen Galerien, Photo Walks und Workshops in der ganzen Stadt sicher fündig. Egal, ob Du Amateur, Profi oder einfach Fotoliebhaber bist – die Photo Week ist die beste Gelegenheit, um neue Bilder und ihre Geschichten kennenzulernen. (Text: Emily Miotke / Fotos: Berlin Photo Week, Leon Straschewski, Justine Laeufer, Joscha Malburg)

Berlin Photo Week, Kraftwerk Berlin, Köpenicker Str.70, 10179 Berlin–Mitte; Stadtplan
The Fun Place: 11–13.10, Fr–Sa, 12–20h und So 10–18h
Konferenz: 12.10, 12h45–19h
Ausstellung: 11–13.10, Fr 12–18h, Sa 12–20h, Su 10–18h
EyeEm Awards und Afterparty: 12.10, 20–2h
Der Eintritt zum Fun Place und der Ausstellung sind frei, eine Voranmeldung wird empfohlen.
@berlinphotoweek

cee_cee_logo
EDITION F UND DER FEMALE FUTURE FORCE DAY — FEMINISMUS FÜR ALLE

EDITION F UND DER FEMALE FUTURE FORCE DAY — FEMINISMUS FÜR ALLE

Seit 2014 begeistert uns das Onlinemagazin Edition F nun schon mit greifbarem Journalismus, der nicht nur Frauen eine breit gefächerte Plattform bietet, sondern auch immer wieder auf ganz unkomplizierte Weise zeigt, dass – so die Gründerinnen selbst – “Feminismus etwas für alle ist.” Edition F kann mit schwierigen Themen umgehen, ohne dabei an Leichtigkeit zu verlieren und hat sich rasend schnell als Institution für Frauen etabliert – unter anderem mit der Konferenz Female Future Force Day, wo Du in Workshops und Vorträgen Deine berufliche Zukunft planen kannst, und dem 25 Frauen Award, der Frauen auszeichnet, die unsere Wirtschaft nachhaltig prägen, oder dem Podcast Achterbahn der beiden Gründerinnen Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert. Und jetzt ganz neu: der Podcast “Alles Anders“, in dem Lana Wittig mit Expertinnen über Arbeitswelten spricht. Gemeinschaft wird bei Edition F groß geschrieben – neben Artikeln der Redaktion verfasst im Community-Bereich die Leserschaft selbst Beiträge zu Themen, die sie bewegen. Wenn Du also wie wir Fan von Edition F bist und die großartige Plattform unterstützen möchtest, dann melde Dich jetzt für den Newsletter an und komm zum FFF Day am 12.10.2019, mit spannenden Vorträgen, Panels und Master Classes, bei der Deine persönliche, berufliche und gesellschaftliche Weiterentwicklung im Fokus steht. (Text: Hanna Kormornitzyk / Fotos: Jule Mueller, Kerstin Musl)

Edition F
Registriere Dich für den Edition F Newsletter
Tickets für den Female Future Force Day am 12.10.2019 im Flughafen Tempelhof gibt es hier.
@editionf_com

cee_cee_logo