SCHWERELOSE KÖRPER: LINA SCHEYNIUS IN DER GALERIE TANJA WAGNER

SCHWERELOSE KÖRPER: LINA SCHEYNIUS IN DER GALERIE TANJA WAGNER

Lina Scheynius’ Laufbahn begann vor der Kamera. Gelangweilt von der Branche fingt sie auf dem Höhepunkt ihrer Modelkarriere an, selbst zu fotografieren. Fernab von professionellen Sets und Photoshop hielt sie ihren Alltag fest: Entstanden sind intime Einblicke in ihr Leben, die sie mal roh, mal mit blendendem Sonnenlicht ausleuchtet. Zusammengehalten werden die Momentaufnahmen von einer amateurhaften Leichtigkeit, mit der Scheynius Nähe vermittelt, ohne in Kitsch abzudriften. Mittlerweile erschienen ihre Arbeiten nicht nur in Magazinen und Fotobüchern wie zuletzt in “Flowers,” Scheynius stellt auch regelmäßig in Galerien aus. Bei Tanja Wagner sucht sie wie immer den Zauber im Unvollkommenen: Die Ausstellung versammelt sensible Körperstudien, die die Haut mit all ihren Makeln abbilden. Indem Scheynius Schwangerschaft und Alter, Erschöpfung und Ekstase ganz selbstverständlich ins Bild setzt, gelingt ihr ein unverstellter Blick auf weibliches Begehren, der den male gaze umkehrt. Ihre Aufnahmen transportieren die Schönheit des Frauseins jenseits jeder Beschönigung: ehrlich, verletzlich und selbstbewusst. (Text: Laura Storfner / Fotos: Lina Scheynius, Courtesy Galerie Tanja Wagner)

Galerie Tanja Wagner, Pohlstr.64, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan
Lina Scheynius “Body”: 22.2.-13.4.2019, Di-Sa 11-18h
Eröffnung: Fr, 22.02.2019, 18h

cee_cee_logo