Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
searochtemp
ANNA KÜFNER EMPFIEHLT: DRINK NAKED

ANNA KÜFNER EMPFIEHLT: DRINK NAKED

Ich trinke gerne Wein. Und mit dem Wein ist es wie mit dem Essen: Hat man einmal etwas richtig Gutes probiert, gibt es kein Zurück mehr. Seit Tag eins bin ich ein großer Freund von Jaja, der Naturweinbar in der Neuköllner Weserstraße – immer noch einer meiner Lieblingsorte für entspanntes Trinken – und als ich hörte, dass das Team im Mai einen Weinladen in Mitte aufmachen würde, stieg meine Vorfreude. Drink Naked befindet sich in einem unscheinbaren, schlicht-schönen Laden in der Linienstraße. Betritt man den Raum mit dem großen Holztisch und den Mid Century-Weinregalen, trifft man mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen sehr netten Menschen namens Jeff. Er ist der kreative Kopf hinter Wine Rush, einer kleinen Naturweinmesse, die jetzt am Sonntag (17.12.17) zum vierten Mal stattfindet. Ich verbringe viel Zeit in Weinläden, oft nur mit einer vagen Vorstellung davon, was ich genau suche. Ich lasse mir gerne Dinge zeigen, die ich nicht kenne, ich interessiere mich für die Geschichte eines Weines und seines Winzers. Wahrscheinlich ist das einer der Gründe, warum ich mich bei Drink Naked so wohl fühle: Man fragt Dich nach Deinem Geschmack, nach Deiner Meinung zu einem Wein, den Du beim letzten Mal gekauft hast, und würde Dir nie das Gefühl geben, Du hättest keine Ahnung. Wein kaufen und trinken fühlt sich hier genau so an, wie es sollte: Es macht Spaß. (Text: Anna Küfner / Fotos: Emilie Wade)

Drink Naked, Linienstr.114, 10115 Berlin-Mitte; map
Di-Mi 14-20h, Do-Fr 12-21h, Sa 13-20h
Wine Rush #4 bei Hallesches Haus, 17.12.17 bis 12-20h; Facebook event

Anna Küfner ist freiberufliche Beraterin für Kommunikation rund ums Essen und arbeitet auch als Autorin in Berlin. Zusammen mit zwei Freunden realisiert sie aktuell die neue Eventreihe Natty — rund um Essen und Wein.

cee_cee_logo
CAMILLE DARROUX EMPFIEHLT: JAJA NAKED WINE BAR & SHOP

CAMILLE DARROUX EMPFIEHLT: JAJA NAKED WINE BAR & SHOP

Ende März 2016 wurde diese Weinbar vom deutsch-französischen Paar Yulja Giese und Etienne Doset eröffnet. Der Name Jaja ist ein etwas altmodisches, französisches Slang-Wort für “täglich Wein”. Auf der Neuköllner Weichselstraße gelegen, besticht die kleine Lokalität mit einer regelmäßig wechselnden Auswahl an natürlichen Rot- und Weißweinen sowie Oranger Wein, einem Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird – eine echte Seltenheit. Alle Weine werden im Glas angeboten und kosten zwischen 4,50 und 6,50 Euro. Das lässt genügend Spielraum, möglichst viel zu probieren und kennenzulernen. Natürlich kannst Du auch Flaschen kaufen – zum Mitnehmen oder um sie dort zu trinken. Die Auswahl, die das Jaja-Team zusammenstellt, ist wirklich besonders, darunter Weine von Jeff Coutelou, einer der besten Winzer für naturbelassene Tropfen. Allerdings kommt man nicht nur für den Wein hierher: Regelmäßig locken Pop-up-Dinner mit Berlins begehrtesten Köchen, darunter auch Mathias Gondol, ein junger französischer Chef und engagierter Anhänger der Farm-to-Table-Bewegung, der jeden Samstag den Herd übernimmt. (Text: Camille Darroux)

Jaja, Weichselstr.8, 12043 Berlin-Neukölln; Stadtplan
Di-Sa 18-1h, So 18-22h

Camille Darroux ist Digital Consultant, freie Redakteurin und leitet die Mimosa Agency. Sie wohnt seit zwei Jahren in Berlin.

cee_cee_logo