10 JAHRE JUNG + ARTIG: FEIERN IN DER BERLINISCHEN GALERIE

10 JAHRE JUNG + ARTIG: FEIERN IN DER BERLINISCHEN GALERIE

Du bist ein Liebhaber der schönen Künste und bereit für das nächste Intermezzo? Gut so! Denn am nächsten Donnerstag (5.7.2018) feiert die Berlinische Galerie das zehnjährige Bestehen von Jung + Artig, Berlins größtem Netzwerk (über 130 Mitglieder) junger (unter 30 Jahre) Kunstbegeisterter. Wenn Du Teil davon bist, kannst Du Dich über geführte Museums- und Galerietouren freuen und Einblicke in Privatsammlungen, Kunstmessen, exklusive Previews und Atelierbesuche genießen. Das zehnjährige Bestehen von Jung + Artig wird mit einer Sonderausgabe von Art After Work gebührend gefeiert: “All You Need is Art” wird das Museum mit besonderen Veranstaltungen bespielen, darunter ein Künstlergespräch zwischen der Fotografin Loredana Nemes und Kurator der Ausstellung “Gier Angst Liebe“, Ulrich Domröse. Drinks und Musik warten auf der Terrasse. Klingt verlockend? Dann schick’ eine Email mit dem Betreff #jungundartig an foerderverein@berlinischegalerie.de. Es gibt 2 x 2 Freikarten zu gewinnen, der Dank dafür geht an mc-quadrat. Und damit nicht genug: Jung + Artig möchte Dich gerne länger als eine Nacht bei sich haben. Daher wartet auch eine einjährige Mitgliedschaft für 18-30-Jährige. Sende uns einfach Deinen Vor- und Zunamen und Dein Geburtsdatum an: win@ceecee.cc. Vielleicht hast Du ja Glück… (Text: Anna Dorothea Ker / Werks: Loredena Nemes, Christine Streuli / Fotos im Uhrzeigersinn: Loredena Nemes, Nina Straußgütl, Harry Schnitger)

Berlinische Galerie, Alte Jakobstr.124-128, 10969 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Art After Work, 5.7.2018, 18-22h; Facebook EventTickets

cee_cee_logo