ROAD TRIPPING — EINE SURREALE REISE DURCH DIE FILMGESCHICHTE

ROAD TRIPPING — EINE SURREALE REISE DURCH DIE FILMGESCHICHTE

Schon Pläne für Halloween? Wir hätten da ansonsten einen Tipp, um Dich auf den düstersten Abend des Jahres einzustimmen: Die Berlin Film Society, Berlins wohl bekanntester Kultfilmclub, zeigt zum 25-jährigen Jubiläum des Klassikers, heute Oliver Stones “Natural Born Killers” mit Woody Harrelson und Juliette Lewis in den Hauptrollen, die als skrupelloses Duo quer durch die USA flüchten. Das ist aber noch nicht alles: Die Vorführung ist Teil einer Filmreihe mit dem Titel “Road Tripping: The Surreal Highway in Cinema”, die sich den skurrilsten Autoreisen der Filmgeschichte widmet – mit dabei sind unter anderem David Lynchs “Lost Highway” und Leos Caraxs “Holy Motors.” Mal lustig, mal psychedelisch, mal verstörend – eine Filmauswahl, die nicht nur Kinofans auf eine rasante Fahrt mitnimmt. Tickets gibt’s hier. (Text: Hanna Komornitzyk / Fotos: Berlin Film Society, Max Reibert, Factory Berlin)

Factory Berlin, Görlitzer Park, Lohmühlenstr.65, 12435 Berlin–Kreuzberg; Stadtplan
Road Tripping: The Surreal Highway in Cinema” – eine Filmreihe der Berlin Film Society
Diverse Termine, Vorführung immer 18h30–21h
@berlinfilmsoc

cee_cee_logo