Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
MAKI FÜR MINI-MAKER: DER SUSHI-WORKSHOP FÜR DEINE KINDER

MAKI FÜR MINI-MAKER: DER SUSHI-WORKSHOP FÜR DEINE KINDER

Das größer werdende Interesse an Kochkursen ist nicht mehr nur etwas für die Großen. Mit Kids’n’Sushi bietet das Restaurant Sticks’n’Sushi Kurse für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an, die Lust haben, sich im Zubereiten schmackhafter Sushi-Röllchen zu versuchen. Während die Kleinen großen Spaß in der Küche haben und vom Chefkoch angeleitet werden, kannst Du eine kleine Auszeit nehmen; wahlweise bei einen Tee im Restaurant oder einem Spaziergang durch die Nachbarschaft. Am Ende des einstündigen Kurses kann jedes Kind die handgemachten Sushi-Kreationen verköstigen oder in einem Goodie-Bag mit nach Hause nehmen. Der nächste Kurs findet diesen Sonntag (29.10.17, um 11h) statt, also melde Dein/e Kind/er jetzt an – und vielleicht könnt Ihr Euren Sushi-Hunger demnächst in den eigenen vier Wänden stillen … (Text: Massimo Hartmann / Fotos: Cee Cee Creative)

Sticks’n’Sushi, Potsdamer Str.85, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan
So-Mi 12-22h, Do-Sa 12-23h
Der nächste Kids’n’Sushi-Kurs findet am 29.10.17 von 11-12h statt; melde Dich hier an oder sieh Dir bevorstehende Termine an.

cee_cee_logo
CLICHÉ BASHING: BIST DU KÖRNERFRESSER ODER TIERKILLER?

CLICHÉ BASHING: BIST DU KÖRNERFRESSER ODER TIERKILLER?

Bist Du ein Veganer, der versucht, anderen die Lust auf totes Tier auszutreiben? Oder das Gegenteil: ein Paleo-Anhänger vielleicht, der Getreide ablehnt, aber an die Kraft von saftigem Rindfleisch glaubt? Oder keines von beidem, sondern Fleischesser mit latent schlechtem Gewissen? Teilzeit-Vegetarier? Egal! Ob Carnivore oder Herbivore – beim Cliché-Bashing im Drive. Volkswagen Group Forum sind alle willkommen. Die Idee der Veranstaltung ist, Vorurteilen Luft zu machen, dabei die eigene Einstellung zu hinterfragen und einem der wichtigsten Themen der Jetztzeit Raum zu geben: dem Thema Lebensmittel-Produktion. Dazu müssen wir alle eine Haltung haben. Und jeder wissen, warum er isst, was auf seinem Teller liegt – oder warum nicht. P.S.: Wer vorher oder nachher eine Stärkung braucht: gleich gegenüber ist eines der besten vegetarischen Restaurants der Stadt, das Cookies & Cream … (Text: Massimo Hartmann)

Drive. Volkswagen Group Forum, Friedrichstr.84 / Ecke Unter den Linden, 10117 Berlin-Mitte; Stadtplan
Cliché Bashing: Di 17.10.2017, 19.30h, Eintritt frei

cee_cee_logo
DIE KUNST DES SOUNDTRACKS: EIN KINOABEND MIT THE NOTWIST

DIE KUNST DES SOUNDTRACKS: EIN KINOABEND MIT THE NOTWIST

Diesen Sonntag (15.10.17) ist der European Art Cinema Day, an dem über 1000 Programmkinos in Ländern von Weißrussland bis Chile die vielfältige Landschaft von europäischen Arthousefilmen feiern werden. Eine Handvoll Lichtspielhäuser hierzulande nehmen auch teil und bieten ein feines Programm. Unser Highlight findet im Il Kino statt, wo Markus Acher – von der berühmten deutschen Band The Notwist – seine Kompositionen diskutieren wird; Soundtracks, die er für Filme wie “Kanalschwimmer” und “Was bleibt” geschrieben hat. Dein Kinotag beginnt wahlweise um 12 Uhr oder Du steigst mit dem 60-minütigen Talk mit Markus um 19 Uhr ein. Für Details und Zeiten kannst Du hier einen Blick auf das vollständige Programm werfen, und wofür auch immer Du Dich entscheiden wirst, um den European Art Cinema Day zu verbringen – wir finden: Herbst-Zeit ist Kino-Zeit. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Malene Korsgaard Lauritsen, Roberto Panciatici)

Il Kino, Nansenstr.22, 12047 Berlin-Neukölln; Stadtplan
European Art Cinema Day ab 12h; Talk mit Markus Acher um 19h

cee_cee_logo
FRIENDS WITH BOOKS FAIR:  AUS LIEBE ZUM ANALOGEN

FRIENDS WITH BOOKS FAIR: AUS LIEBE ZUM ANALOGEN

Wir freuen uns, dieses Wochenende auf der Art Book Fair „Friends With Books“ die Runde zu machen und uns den neuesten, zeitgenössischen Publikationen aus der Kunstwelt zu widmen. Lass Dich inspirieren und erweitere Deine Sammlung, und: vergiss bitte nicht, einen Blick auf das vielseitige Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Lesungen und Präsentationen zu werfen. Uns findest Du diesen Samstag (23.9.17) ab 16 Uhr beim Dialog “On the Passion of Publishing and Collecting Art Books” von Herausgeber Holger Liebs (Hatje Cantz) und Kunstexperte Albrecht Kastein und am Sonntag (24.9.17) beim Talk von Künstlerin Gitte Villesen und dem Screening zu ihrem Film “Deeply immersed in the contents of a learning stone“, der sich mit Gender- und Machtkonstrukten in verschiedenen Bewusstseinswelten befasst. Weitere Aussteller sind neben der Berliner Galerie Peres-Projects auch Mack Books aus London und Paris’ Lapin-Canard. Ob Du Kunstbüchern bereits ebenso verfallen bist wie wir oder Dich noch langsam herantastest – Friends With Books ist in beiden Fällen der beste Ort, in die Materie einzutauchen. (Text: Devan Grimsrud / Fotos: Thomas Bruns, Friends With Books)

Friends With Books, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart, Invalidenstr.50-51, 10557 Berlin-Mitte; Stadtplan
Fr 22.9.17 – So 24.9.17; Programm

cee_cee_logo
ZWEI TIPPS ZUR BERLIN ART WEEK: AUF DER SUCHE NACH DEM JETZT

ZWEI TIPPS ZUR BERLIN ART WEEK: AUF DER SUCHE NACH DEM JETZT

Es ist Berlin Art Week – das weißt Du spätestens seit dem letztwöchigen Newsletter #323, der vollgepackt war mit unseren Highlights. Jetzt, wo die Kunstwoche in vollem Gange ist, können wir einfach nicht anders, als dem noch etwas hinzuzufügen: Heute (13.9.17) eröffnet die zweite Ausgabe des Festival of Future Nows 2017 → ∞ – eine Zusammenarbeit zwischen Olafur Eliasson, seinem Institut für Raumexperimente e.V. und der Nationalgalerie. Noch bis 17.09.17 erobern über 100 Künstler den Hamburger Bahnhof mit einem abwechslungsreichen Programm aus Performances, Tanz und Musik auf den Spuren von James A. Baldwins Aufruf: „Die Herausforderung ist der Moment, die Zeit ist immer jetzt.“ Das KW Institute for Contemporary Art lockt mit Willem de Rooijs Show “Whiteout“, die mit Arbeiten der letzten 20 Jahre einen faszinierenden Einblick in seinen Umgang mit gesammelten, zeitgenössischen Artefakten gewährt. Du brauchst einen Moment, um diese Eindrücke zu verarbeiten? Die Pauly Saal Bar (ab 18h) auf der gegenüberliegenden Straßenseite vom KW ist immer noch einer unserer Lieblingsorte während der Art Week, um das Gesehene mit Kunst-Freunden bei einem gepflegten Drink zu besprechen. (Text: Anna Dorothea Ker / Fotos: (im Uhrzeigersinn): Fabian Knecht / Willem de Rooij c/o Sammlung Stedelijk Museum, Amsterdam / Jeroen de Rijke / Willem de Rooij c/o Galerie Buchholz)

Berlin Art Week
13.9-17.9.17, verschiedene Standorte und Zeiten in der ganzen Stadt. Mehr Details findest Du im Programm.

Hamburger Bahnhof — Museum für GegenwartInvalidenstr.50-51, 10557 Berlin-Moabit; Stadtplan
Festival of Future Nows 2017 → ∞, 14-17.9.17
Eröffnung 14.9.17, 19-23h, Facebook Event

KW Institute for Contemporary ArtAuguststr.69, 10117 Berlin-MitteStadtplan
Willem de Rooij “Whiteout”, 14.9-17.12.17

cee_cee_logo