Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
GUT ESSEN & GUTES TUN: DAS CHARITY-DINNER IM THE STORE

GUT ESSEN & GUTES TUN: DAS CHARITY-DINNER IM THE STORE

Sich in fünf Gängen durch den Abend schlemmen – und dabei Gutes tun? Geht! Der The Store Berlin im Soho House hat sich mit der Aktion gegen den Hunger zusammengetan, die sich seit 35 Jahren für Bedürftige in Entwicklungsländern einsetzt. Kommenden Montag findet zu diesem Zweck ein außergewöhnliches Dinner statt, dessen gesamter Erlös an die Hilfsorganisation gespendet wird. Wer ein Ticket kauft, darf sich auf Kreationen junger lokaler Spitzengastronomen freuen: Alan Micks vom Michelberger Hotel, Dylan Watson und Spencer Christenson vom Restaurant Ernst sind dabei, das niederländische Koch-Duo Lode & Stijn sowie Gabrielle Jones von Jones Ice Cream und natürlich Johnnie Collins vom hauseigenen Cafés namens The Store Kitchen. Das Menü wird demnächst auf Facebook bekannt gegeben. Billy Wagner, Inhaber vom Nobelhart & Schmutzig, ist der Sommelier des Abends und versorgt die Gäste u.a. mit Naturweinen und das Bier kommt aus der Selektion von Lager Lager. Gutes tun kann doch so gut tun! (Text: Zsuzsanna Toth)

The Store Berlin, Torstr.1, 10119 Berlin-Mitte; Stadtplan
Mo 14.11.16, 19-13h; Kaufe dein Ticket hier

cee_cee_logo
KUNST FEIERN — BERLIN ART PRIZE AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

KUNST FEIERN — BERLIN ART PRIZE AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Es ist wieder an der Zeit Berlins beliebtesten, unabhängigen Kunstpreis zu feiern. Von 600 in der Hauptstadt lebenden Bewerbern, wurden neun zeitgenössische Künstler für die einmonatige Ausstellung im Kühlhaus ausgewählt, die diesen Freitag (11.11.2016) eröffnet. Von Skulpturen, Installationen bis hin zu Fotografien und Performances steht die diesjährige Ausgabe unter dem Titel “Hard Work, Work Hard” und konzentriert sich deswegen auf das gesamte Portfolio der Künstler statt auf einzelne Projekte. Am 10.12.2016 werden die drei Gewinner dann von einer Jury aus lokalen Kunstexperten bekannt gegeben. Noch wichtiger aber ist die Intention des Berlin Art Prize: Die Macher möchten die Vielfalt und Talentdichte der hiesigen Kunstwelt feiern – und das ohne beeinflussende Kooperationspartner. (Text: Victoria Pease)

Kühlhaus, Luckenwalderstr.3, 10963 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Opening Party: Fr 11.11.16, 19-23h; Facebook Event
Ausstellung: 12.11-10.12.16, Di-Sa 13-18h

cee_cee_logo
FESTIVAL DER EMOTIONEN: KUNST TRIFFT WISSENSCHAFT

FESTIVAL DER EMOTIONEN: KUNST TRIFFT WISSENSCHAFT

Ein Festival zum Thema Gefühle? Genau – aber ohne Eso. Als Plattform für Präsentationen, Experimente und Debatten zur aktuellen Emotionsforschung, erwartet Dich beim State of Emotion Festival ein Programm aus den Bereichen Biologie und Psychologie. Unter der Schirmherrschaft von Künstlern und Wissenschaftlern aus der Neurowissenschaft und Informatik wurden für die bereits zweite Ausgabe eine große Auswahl an Workshops, Kunstinstallationen, Performances und Filmen bekanntgegeben. Mit Maschinen, die immer intelligenter werden und in der Lage sind, Gefühle zu messen und zu simulieren, stellt sich die Frage, was es eigentlich bedeutet, ein Mensch zu sein und wie es um die Zukunft der künstlichen Intelligenz steht. Mehr über dieses verblüffende Wochenende erfährst Du im vollständigen Programm hier, Tickets gibt es online zu kaufen. (Text: Victoria Pease)

Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Str.3, 10963 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Fr-Sa 4.-5.11.2016, 10-23h; Facebook Event
Eröffnungsabend: Museum für Naturkunde, Invalidenstr.43, 10115 Berlin-Mitte; Stadtplan
Do 3.11.16, 20-24h, Facebook event

cee_cee_logo
DIE VIELEN FACETTEN DER ROMA-IDENTITÄT: EIN THEATERABEND

DIE VIELEN FACETTEN DER ROMA-IDENTITÄT: EIN THEATERABEND

Den Zweiten Weltkrieg unversehrt überstanden, blieb das ehemalige Stummfilmkino Delphi am Caligariplatz in Weissensee die letzten sieben Jahrzehnte über dennoch geschlossen und wurde erst im Jahr 2012 aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Heute dient dieser noch immer märchenhafte Ort wieder als kulturelle und künstlerische Plattform – für Theater, Konzerte und Performances. Diesen Donnerstag (27.10.2016) feiert das kollaborative Theaterprojekt The Journey/Drom hier die Premiere, nachdem die “Work-in-Progress”-Präsentation im Rahmen des International Romani Day im April diesen Jahres bereits auf positive Resonanz stieß. In Zusammenarbeit mit Künstlern aus Rumänien, Ungarn, Serbien und Deutschland möchte die Initiative ein neues Licht auf die zeitgenössische Roma-Kultur werfen. Das Stück untersucht hierfür “On-the-Move”-Identitäten von Menschen auf der Balkanroute und bietet asylsuchenden Roma aus Serbien die Möglichkeit, ihre persönlichen Geschichten zu erzählen. Den Teaser gibt es hierzu sehen, Tickets kannst Du online kaufen. (Text: Nicolene van der Walt)

Ehemaliges Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Str.2, 13086 Berlin-Weissensee; Stadtplan
Premiere: Do 27.10.2016, 20h; Facebook event
Sa 29.10.2016, 20h

Weitere Vorstellung:
Studio Я / Maxim Gorki Theater, Hinter dem Gießhaus 2, 10117 Berlin-Mitte; Stadtplan
Fr 28.10.2016, 20:30h

cee_cee_logo
THE CARHARTT WIP ARCHIVES RELEASE-PARTY

THE CARHARTT WIP ARCHIVES RELEASE-PARTY

Wer in den Neunziger sozialisiert wurde, hat eine gehabt: eine Carhartt WIP Jacke. Inzwischen haben die robusten Kapuzenjacken Kultstatus. Lang ist es her. Und die Gründung der Marke noch länger. Grund genug für eine Retrospektive und einen Blick in die Archive: Carhartt WIP feiert am 03.11.2016 den Release eines Buchs, das einen Blick auf die letzten 30 Jahre wirft (und das am Folgetag dann offiziell erhältlich ist). Darin geht es aber natürlich nicht nur um Bekleidung – die Marke ist viel mehr als das: Sie steht für Street-Kultur von Musik bis Kunst. Passend zur Release-Party in Berlin wird entsprechend gefeiert: mit einem ziemlich guten DJ Line-up (siehe Infos unten) inklusive Live-Stream von der NTS Radio Booth. Eine Ausstellung, kuratiert von der französischen Grafikagentur Ill Studio, ergänzt das Konzept. Wer kommenden Donnerstag dabei sein will, sollte sich direkt (bis 1.11.2016) anmelden, denn Einlass nur mit Registrierung. Und bei Events in der Johann König Galerie in St. Agnes ist es ja immer so – es wird sicher rappelvoll… (Text: Nina Trippel)

König Galerie St. Agnes, Alexandrinenstr.121, 10969 Berlin-Kreuzberg; Stadtplan
Do 03.11.2016, 19-23h; Facebook event

DJ Line-up:
Amir (New York / BBE / 180 Proof / Strata), Busy P (Paris / Ed Banger), Ge-ology (Detroit / Sound Signature), Kabuki (Frankfurt / V Recordings), Max Graef (Berlin / Oye Records / Ninja Tune)

cee_cee_logo