Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
archive temp
loop temp
VON DEN BÜHNEN DER FREIEN THEATERSZENE BIS INS TINY HOUSE — PERFORMING ARTS FESTIVAL ZEIGT KULTUR IN DER GANZEN STADT

VON DEN BÜHNEN DER FREIEN THEATERSZENE BIS INS TINY HOUSE — PERFORMING ARTS FESTIVAL ZEIGT KULTUR IN DER GANZEN STADT

Theater und Tanz sind genau Dein Ding? Dann kannst Du Dich freuen – denn schon bald beginnt die diesjährige Ausgabe des Performing Arts Festivals (24.–29.05.2022). Jedes Jahr wird hier die freie Berliner Kulturszene gefeiert: Vom Acud bis zum Village Berlin loten 50 Performances und Installationen die Grenzen traditioneller Bühnen aus. Ein Veranstaltungsort hat sogar Räder: In der Social Capsule, einem mobilen Tiny House, kannst Du eine interaktive Solo-Installation der Szenografin und Medienkünstlerin Theresa Reiwer erleben. Auch unter freiem Himmel wird gespielt: Das komödiantisches Solostück Blind Date befasst sich unter anderem mit Schönheitsidealen und wird vor dem Katapult aufgeführt; für Embodying Landscapes beleben Tanz und Musik den Neuköllner Körnerpark und reflektieren die Bedeutung von Parks während der Pandemie. Auch das Tempelhofer Feld wird als Teil des Reclaim THF!-Audiowalks zur Bühne: Hier kannst Du Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Flughafens erleben und dabei vielleicht den Sonnenuntergang genießen.

Wenn Du Fan von klassischem Theater bist, hat das Programm ebenfalls viel für Dich zu bieten: Das Theater unterm Dach im Prenzlauer Berg beispielsweise zeigt Burn Out, ein „theatrales Upcycling“-Stück über Nachhaltigkeit in der Kunst. Während im Theaterhaus in Schöneweide das Tanzstück Talk to me! über Sprache und das eigene Bewusstsein läuft, kannst Du in der Spreehalle das Theaterstück Bethy Trio sehen. Mit Worten, Musik und Licht wird die Möglichkeit einer Trans-Historizität erforscht. Kurz gesagt: Das Programm des Performing Arts Festival spielt sich im wahrsten Sinne des Wortes in der ganzen Stadt ab – die Festival Bar ist sogar mobil und bietet jeden Abend an einem anderen Ort Drinks, Gespräche und Special Guests. Cheers!

Text: Benji Haughton / Credit: Anna Tiessen; LUX:NM & Cie. AGORA; Simon Vorgrimmler

Wir verlosen Tickets für die Performance Halsüberkopf, am Mittwoch, 25.05.2022 20h. Du möchtest gewinnen? Dann sende uns eine E-Mail.

Performing Arts Festival Berlin (24.–29.05.2022): Das Programm und Tickets gibt es auf der Festival-Website.

@pafberlin

cee_cee_logo
INNOVATIVES BRITISH DESIGN VON UND MIT FÜHRENDEN PRODUZENT:INNEN — BCFA OPEN BERLIN POP-UP FÜR DESIGN-PROFIS

INNOVATIVES BRITISH DESIGN VON UND MIT FÜHRENDEN PRODUZENT:INNEN — BCFA OPEN BERLIN POP-UP FÜR DESIGN-PROFIS

Heute beginnt die Berlin Design Week (12.–22.05.2022) – wie in jedem Jahr die beste Gelegenheit, zeitgenössisches Produktdesign aus der ganzen Welt kennenzulernen. Wenn Design Deine Profession ist, kannst Du Dich auf das BCFA Open Berlin Pop-up am 17.05. freuen: In der Ausstellung – organisiert durch die British Contract Furnishing Association – haben (Innen)Architekt:innen und Einkäufer:innen die Gelegenheit, innovative Entwürfe aus dem britischen Interieur-Sektor zu erleben. Ganz gleich, ob Du High-End-Hotelzimmer einrichtest oder exklusive Kunstwerke für Büros organisierst. Die Veranstaltung findet im Alice Rooftop & Garden in Charlottenburg statt und zeigt Objekte von 20 Anbieter:innen, darunter Stühle und Tische von Burgess Furniture, Kunstwerke von Elegant Clutter und Stoffe von RomoTimorous Beasties und Camira. Neben den Ausstellungsstücken kannst Du auch die Menschen treffen, die diese gestaltet haben – und dazu Drinks und Snacks auf der Dachterrasse genießen. Die Veranstaltung ist für Fachleute aus der Branche gedacht, der Eintritt ist kostenlos. Tickets kannst Du online reservieren.

Text: Benji Haughton / Credit: BCFA, Jane Clayton & Company, Alice & Ulster Carpets

BCFA Open Berlin: 17.05.2022 13–20h im Alice Rooftop & Garden, 10623 Berlin–Charlottenburg; Stadtplan
Das Pop-up-Event steht Planer:innen und (Innen)Architekt:innen mit Sitz in Deutschland offen. Kostenlose Tickets gibt es online.

@the_bcfa

cee_cee_logo
EXTRAVAGANT UND EDGY: TAPETENSTOFFE UND TEPPICHE VON TIMOROUS BEASTIES AUS GLASGOW

EXTRAVAGANT UND EDGY: TAPETENSTOFFE UND TEPPICHE VON TIMOROUS BEASTIES AUS GLASGOW

Die Inneneinrichtung Deines Zuhauses ist nicht fertig, bevor Tapeten und passende Textilien ausgewählt sind. Schließlich wünschen sich die meisten von uns einen gemütlichen Teppich im Wohnzimmer oder Vorhänge im Schlafzimmer. Das 1990 gegründete Textilstudio Timorous Beasties verschafft gerne Abhilfe und bringt mit ausgefallenen, provokanten und exotischen Designs Schottischen Punk auf Tapeten, Stoffe, Möbel, Kissen und seit 2022 auch auf Teppiche. Die Art-Rug-Kollektion ist inspiriert von den Details und changierenden Muster der exzentrischen Tapetenkollektionen der beiden Designer Alistair McAuley und Paul Simmons und bringen ihre Ästhetik des „irreverent chic“ buchstäblich auf den Boden der Tatsachen zurück. Das Timorous Beasties-Sortiment besteht aus einer Vielzahl von Materialien – von natürlichen Leinen- und Baumwollstoffen bis hin zu Stoffen aus recycelten Plastikflaschen – und wird in Glasgow entworfen und im Vereinigten Königreich und Europa hergestellt.

Du kannst die Tapeten- und Textilkollektionen im Schöneberger Showroom aus nächster Nähe betrachten, der mit seinen hohen Decken und Betonböden die ideale Leinwand für die auffälligen Designs ist. Besuche sind nach Vereinbarung oder während der Öffnungszeiten möglich. Am besten merkst Du Dir den 19.05.2022 in Deinem Kalender vor: Ab 16 Uhr kannst Du die Preview der Art-Rug-Kollektion besuchen, bei der Du einen Blick auf die neuen Stücke werfen kannst. Im Rahmen der Open Berlin & Studio Open Night der Berlin Design Week (12.-22.05.) hast Du außerdem die Möglichkeit, bei einem Drink das gesamte Sortiment von Timorous Beasties kennenzulernen. Ob Statement-Grafiken oder üppige Muster, die Designs werden Dir helfen, Dein Interieur akzentuiert und apart zu gestalten.

Text: Alison Musch / Fotos: Sophie Doering & Timorous Beasties

Timorous Beasties Showroom, Kurfürstenstr.14, 10785 Berlin–Schöneberg; Stadtplan
Di & Mi 10–18h und nach Vereinbarung. Preview Art-Rugs-Kollektion 19.05.2022 16h.

@timorous_beasties

cee_cee_logo
VON WALDBADEN BIS BARFUSSWANDERN: MIT DREAM LOCAL DAS BERLINER UMLAND NEU ENTDECKEN

VON WALDBADEN BIS BARFUSSWANDERN: MIT DREAM LOCAL DAS BERLINER UMLAND NEU ENTDECKEN

Frühling — die perfekte Jahreszeit, um mal wieder raus zu fahren. Der Wille ist da, nur an der richtigen Idee scheitert es? Dann steht Dir Dream Local mit Naturerlebnissen zur Seite, die weit über den gewohnten Waldspaziergang hinausgehen. Der digitale Marktplatz bietet die Möglichkeit „Natur-Angebote“ in der Region zu entdecken und dabei lokale Initiativen und Unternehmen zu unterstützen. Letztendlich soll so auch zur Verbesserung und Erhaltung der Umwelt beigetragen werden. Die Philosophie von Dream Local basiert auf drei Prinzipien: die Verbindung zur Natur stärken, um sie wertzuschätzen und zu schützen, die Verbindung zu sich selbst für ein tieferes Gefühl von Sinn und Erfüllung. Und der Aufbau einer Verbindung zu den Menschen in unserer Umgebung, um Zugehörigkeit und Empowerment zu fördern. Es steht fest, dass Menschen glücklicher, gesünder und produktiver sind, wenn die Natur ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens ist.

Das funktioniert auch im Umkehrschluss: Menschen, die sich mit der Natur verbunden fühlen, setzen sich mehr für ihren Schutz ein. Bisher gibt es auf der Plattform rund 16 ganz verschiedene Angebote zu entdecken: Von einer Kräutersuche, einem Workshop mit Pferden oder einem, bei dem Du lernst, Stoffe mit Pflanzen zu färben, über Weinproben und Barfuß-Wanderungen bis zum Waldbaden mit Pranayama. Die Workshops und Aktivitäten eignen sich nicht nur bestens, um die enge Stadtwohnung mal wieder hinter sich zu lassen, sondern machen Dich auch aufmerksamer für die vielen Möglichkeiten, die Dir Deine unmittelbare Umgebung bietet. Dream Local lädt Dich ein, die Natur zu entdecken, Dich in ihr wiederzufinden und die Geschichten Brandenburgs und der Berliner Umgebung zu erleben.

Text: Anabelle Grundmann / Fotos: Luke Montgomery & Amauri Mejia / Credit: Dream Local

Dream Local 

@dream.local

cee_cee_logo
EQUIPE BERLIN X FRIENDS POP-UP: DREI BRANDS KOOPERIEREN FÜR EIN INSPIRIERENDES SLOW-FASHION-EVENT

EQUIPE BERLIN X FRIENDS POP-UP: DREI BRANDS KOOPERIEREN FÜR EIN INSPIRIERENDES SLOW-FASHION-EVENT

Es ist mal wieder höchste Zeit für den alljährlichen Frühjahrsputz und den damit verbundenen Check-up unserer Kleiderschränke. Aber was wäre eigentlich, wenn unser Konsumverhalten dafür sorgen würde, dass wir unsere Garderobe gar nicht aussortieren brauchen? Equipe Berlin, ein Projekt für nachhaltige und stilvolle Mode, könnte ein cleverer Ansatz sein. Dafür haben sich die drei nachhaltigen Berliner Modelabels Kuvert BerlinManakaa Project und Pugnat zusammengeschlossen, um diese Woche (05.-07.05.2022) gemeinsam ein Pop-up-Event zu veranstalten. Dort erwartet Dich eine wundervolle Auswahl an „Slow Luxury“-Kleidungsstücken, wobei innovative Schnitte mit Funktionalität und schlichten Farbtönen miteinander verbunden werden. Das Ergebnis ist zeitlos schön. Wie wäre es beispielsweise mit einer elfenbeinfarbenen Bluse vom Manakaa Project aus „gewaltfreier“ Bio-Seide (Peace Silk) oder einem Sweatshirt mit handgefertigter Stickerei aus ökologischen Materialien, das nach ethischen Standards gefertigt wurde? Der supersofte Kaschmir Pullover von Pugnat trägt sich so leicht, dass Du beinahe schwebst; dazu harmonieren der Canvas Shopper von Kuvert Berlin.

Beim Pop-up findest Du aber nicht nur die drei Labels, denn bei jeder Ausgabe kooperieren die Macher:innen mit unterschiedlichen Designer:innen, um lokale Talente und den Zusammenhalt der Community zu fördern. Diese Woche kannst Du Dich auf Wanda Wasabi freuen, eine Fashion-Brand der Berlinerin Anne Wolf und Miki Kawai aus Japan. Die beiden stellen aus japanischen Vintage Kimonos neue Mode her und geben alten Stoffen neues Leben. Die Auftaktveranstaltung in dieser Woche ist die Erste einer Serie von Pop-ups. Sei also gespannt, was nachhaltiger Style noch alles bedeuten kann.

Text: Rosie Gilmour / Fotos: Equipe Berlin & Manakaa

Equipe Berlin x Friends Pop-Up, Manakaa Project Showroom, Giesebrechtstr.6, 10629 Berlin–Charlottenburg; Stadtplan
05.05. 16–21h, 06.05. 14–20h & 07.05.2022 12–18h

@equipe_berlin
@kuvertberlin
@manakaa_project
@pugnat.knitwear
@wandawasabi

cee_cee_logo