BLICKE IN DIE GLOBALE ZUKUNFT: STARTSCHUSS FÜR DIE 69. BERLINALE UND UNSERE DREI EMPFEHLUNGEN

BLICKE IN DIE GLOBALE ZUKUNFT: STARTSCHUSS FÜR DIE 69. BERLINALE UND UNSERE DREI EMPFEHLUNGEN

Globalisierung, entlegene Orte, Familiengeschichten – auch abseits der Presserummels hat die 69. Berlinale thematisch viel zu bieten. Damit Du zwischen dem 07.02. und dem 17.02.2019 nicht den Überblick verlierst, haben wir für Dich hier einige unserer diesjährigen Highlights zusammengestellt. In seinem Dokumentarfilm “2040” sucht der australische Regisseur Damon Gameau weltweit nach Antworten auf die drohende Klimakatastrophe und findet an unerwarteten Orten inspirierende Lösungen. Auch das Episodendrama “Hellhole” von Bas Devos verbindet auf fesselnde Weise Einzelpersonen mit Zukunftsvisionen: Brüssel ist Zentrum einer bröckelnden EU und einsamer Schauplatz für die Schicksale der italienischen Übersetzerin Alba, des flämischen Arztes Wannes und des marokkanischen Geflüchteten Medhi. In der lang erwarteten Doku “Berlin Bouncer” porträtiert David Dietl die einzigartige Clubkultur der Hauptstadt und ihre globale Faszination anhand dreier Türsteher, die sie prägten – Frank Künster, Smiley Baldwin und Sven Marquardt. Die Berlinale gewährt 2019 spannende Blicke in die Zukunft, indem sie unterschiedliche Perspektiven vereint – schnapp Dir jetzt Deine Tickets und sei dabei! (Text: Hanna Komornitzyk / Fotos: Jan Windszus, Davie Dietl [Berlin Bouncer] & Damon Gameau [Generation])

Berlinale 2019: 69. Internationale Filmfestspiele Berlin, 07.02.-17.02.2019, verschiedene Spielstätten, Programm

cee_cee_logo