ENZIO GILJAM EMPFIEHLT: DAS PROJEKT RADBAHN — ENTLANG DER U1 AUF ZWEI RÄDERN

ENZIO GILJAM EMPFIEHLT: DAS PROJEKT RADBAHN — ENTLANG DER U1 AUF ZWEI RÄDERN

Wusstest Du, dass Radfahrer glücklicher und gesünder leben als Menschen, die mit anderen Transportmitteln unterwegs sind? Das belegen sogar Studien. Das Glück der Berliner Radfahrer wird sich mit dem Radbahn BerlinProjekt zweifelsohne noch größer werden. Die gemeinnützige Organisation Paper Planes e.V. hat sich die Sache ausgedacht und möchte den Raum unter der U1 in einen gaaaanz langen Radweg verwandeln. Der Traum: Es soll eine Radstrecke entstehen, die es Berlinern ermöglicht, stressfrei zwischen Kreuzberg und Charlottenburg zu radeln. Das Projekt wurde bereits mit staatlicher Unterstützung für eine detaillierte Studie und einen ersten 200 Meter langen Testlauf gefördert – also nichts wie Reifen aufpumpen, Bremsen nachziehen und rauf auf die Teststrecke, auf der Du Dich bedenkenlos austoben kannst. Das Projektteam hat neben diesem ersten Abschnitt auch noch ein Buch realisiert: “Radbahn Berlin. Zukunftsperspektiven für die ökomobile Stadt”; darin findest Du innovative Lösungen für eine grüne und sichere Zukunft von Stadtmobilität – ganz neue Vibes also für alle Zweirad-Begeisterten, auf und jenseits der Straße. (Text: Enzio Giljam / Fotos: Paper Planes e.V., Radbahn Berlin & Reindeer Renderings, Radbahn Berlin)

Enzio Giljam ist DJ und Musikproduzent und lebt seit 2013 in Berlin. Enzio stammt aus den Niederlanden und hat nach Friedrichshain Neukölln zu seiner neuen Wahlheimat gemacht.
Unterstütze das Radbahn Projekt: Abonniere den Newsletter oder spende etwas. “Radbahn Berlin. Zukunftsperspektiven für die ökomobile Stadt” ist online erhältlich.
@radbahnberlin

cee_cee_logo