STAATSOPER FÜR ALLE: KLASSISCHE MUSIK UNTER FREIEM HIMMEL

STAATSOPER FÜR ALLE: KLASSISCHE MUSIK UNTER FREIEM HIMMEL

Was passiert, wenn sich ein öffentlicher Raum mitten in der hektischen Metropole in ein Auditorium für das Orchester von Daniel Barenboim verwandelt? Die Staatsoper Unter den Linden wagt dieses Experiment einmal mehr und geht erneut auf die Straße – genauer gesagt auf den Bebelplatz. An diesem Wochenende (15.–16.06.2019) kannst Du dort der Staatsoper Berlin unter freiem Himmel lauschen und Oper ganz neu erleben. Die Veranstaltungen beginnen an diesem Samstag (15.06.2019,15h) mit einer Liveübertragung von Wagners “Tristan und Isolde” auf der Großleinwand, unter der Regie von Dmitri Tcherniakov und der musikalischen Leitung von Barenboim. Am Sonntag (16.06.2019, 13h), spielt dann die Staatskapelle Berlin ein Openair-Sinfoniekonzert mit Werken von Mendelssohn und Brahms. Das Highlight des Wochenendes ist aber sicherlich Felix Mendelssohn Bartholdys “Violinkonzert e-Moll, op. 64″ mit der preisgekrönten Violonistin Jiyoon Lee. Aber die Staatsoper für alle war schon immer mehr als nur Musik: Hier kommen Berliner zusammen, ob sie jung oder alt, Opernfans oder neu auf dem Gebiet sind. Also pack Kissen, Stuhl und ein kleines Picknick ein und dann auf zum Bebelplatz! Die Veranstaltung ist kostenlos und garantiert einmalig. (Text: Benji Haughton / Fotos: Agency People Image © Daniel Hinz & Michael Tinnefeld, 2017)

Staatsoper für alle auf dem Bebelplatz, Unter den Linden, 10117 Berlin;Stadtplan
Richard Wagners Oper “Tristan und Isolde” auf Großleinwand, 15.06.2019, 15h
Open-Air-Konzert der Staatskapelle Berlin, 16.06.2019, 13h
@staatsoperberlin
Der Hashtag #BMWOperaNext hält Dich auf dem Laufenden und gibt Einblicke in die Welt der Oper auf blog.staatsoper-berlin.de

cee_cee_logo