FOOD FOR THE EYES: AFTER–WORK FÜHRUNG & DRINK BEI C/O BERLIN

FOOD FOR THE EYES: AFTER–WORK FÜHRUNG & DRINK BEI C/O BERLIN

Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme: Wir sind, was wir essen. Kein Wunder also, dass das Genre Food Photography so divers ist wie unser Leben selbst und Themen von Familie über Kultur und Konsum bis zu Lust und Ekel behandelt. Falls Du Dich mit Essen-im-Bild in einem weiteren Kontext auseinandersetzen möchtest, und nicht nur via #Foodporn auf Instagram, komm doch heute Abend zur After-Work Führung bei C/O Berlin. “Food for the Eyes” heißt die aktuelle Schau. Neben absurden Wurst-Arrangements vom Schweizerischen Künstlerduo Peter Fischli und David Weiss – als humorvolle Reflexion unseres Verhältnisses zu Nahrungsmitteln – gibt es unter anderem Bilder des Briten Martin Parr zu sehen, der nicht weniger unterhaltsam das Verhältnis zwischen heiler Welt und Überflussgesellschaft aufzeigt. Parallel zu dieser Schau zeigt C/O Berlin die Ausstellung “Contradiction”, eine Sammlung mit Fotografien von Elfie Semotan. Als ehemaliges Fotomodell begann Semotan ihre Karriere vor der Kamera, bevor sie die Seite wechselte und unter anderem durch die Zusammenarbeit mit Helmut Lang internationale Beachtung fand. In ihren Aufnahmen verschwimmt die Grenze zwischen Kunst und Kommerz. Die Abendführungen beginnen heute (18.07.2019) um 19 Uhr und 19.30 Uhr. Und zur besseren Aufnahme der zwei fotografischen Gänge gehört passend zum Thema natürlich auch ein Getränk. (Text: Rosa Künzler / Fotos: v. l. n. r. Elfie Semotan, David von Becker & Martin Parr)

Tickets findest Du hier und an der Abendkasse ab 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn.

C/O Berlin
, Amerika Haus, Hardenbergstr.22-24, 10623 Berlin–Charlottenburg; Stadtplan
Täglich 11–20h
@coberlin

cee_cee_logo