Cee Cee Creative Newsletter Book Neighborhood Map Lessons
Stadtplan
Information
page-template-startpages

Cee Cee ist ein Newsletter

Cee Cee ist ein wöchentlicher Email-Newsletter mit Empfehlungen für das Berliner Stadtleben. Melde Dich hier an, um Cee Cee jeden Donnerstag zu erhalten und unsere Tipps schon zu lesen, bevor sie hier veröffentlicht werden. Zusätzliche Tipps findest Du auch auf Facebook und Instagram!

CURATED POP UP — MODE UND ACCESSOIRES AUS GRIECHENLAND

CURATED POP UP — MODE UND ACCESSOIRES AUS GRIECHENLAND

Blau ist ohne Zweifel das Erkennungsmerkmal Griechenlands. Wer wie ich schon mal da war, hat sich sicher auch in das Ultramarinblau des Meeres verliebt. Und ohne griechischen Bergtee, meine geliebten Ledersandalen aus Athen und die Sonnencreme von Korres wäre auch mein persönlicher Alltag nur halb so schön. Glücklicherweise bringt uns der Curated Pop Up Shop diese Lebenswelt nach Berlin – mit verschiedenen Mode- und Accessoires-Marken aus Hellas. Dimitra Zavakou präsentiert in ihrem temporären Shop Labels, wie Waikiki Andros, Karakusi oder Salty Bags. Und zur Eröffnung (27.6.2016) gibt es zum Aperitif hellenische Tapas. Zum Wohl oder auf griechisch: Στην υγειά μας! (Text: Milena Kalojanov)

Curated Pop Up, Auguststr.91 (im Hinterhof), 10117 Berlin-Mitte; Stadtplan
27.6–5.7.2016, 12-19h

cee_cee_logo
JULIA KNOLLE EMPFIEHLT: PANAMA

JULIA KNOLLE EMPFIEHLT: PANAMA

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Potsdamer Straße ihr eigenes, vorzeigbares Restaurant bekommt: Neben dem Konzeptstore Murkudis, dem schwedischen Retailer Acne Studios und einer Handvoll Galerien eröffnet jetzt dort das Panama. Ja, “Oh, wie schön ist Panama” ist ein mit Kindheitsassoziationen behafteter Begriff (bis zu dem Skandal um die gleichnamigen Papers, aber lassen wir das). Die Symbiose von Exotischem und Traditionellem, genau darum ging es Ludwig Cramer-Klett, als er hier das dritte seiner Gastronomieprojekte (nach dem Katz Orange in Mitte und dem Candy on Bone in Kreuzberg) zum Leben erweckte. So liest sich die Speisekarte wie die Reise in eine andere Welt: Unterteilt in “Blätter & Blüten” oder “Körner & Gemüse”, werden hier in der Küche unter der Leitung von Sophia Rudolph kleine Wunderwerke gezaubert. Der Favorit: Das Tatar von Richard’s Reh mit eingelegtem Shiitake Pilz, Johannisbeere und Nigella, gefolgt von der gebrannten Auberginencreme mit Ziegenkäse und Wassermelone. Für den perfekten Abschluss an der Bar: ein Basil Smash mit Basilikum und dem perfekten Hauch Ingwer. (Text: Julia Knolle / Fotos: (oben, rechts) Philipp Langenheim & Corina Schadendorf, (unten links) Anna Küfner)

Panama Restaurant & Bar, Potsdamer Str.91, 10785 Berlin-Tiergarten; Stadtplan
Di-Sa ab 17h

Julia Knolle ist Editorial Director des Onlinemagazins hey-woman.com, das sie 2015 mit Veronika Heilbrunner gründete. Zuvor arbeitete sie bei der deutschen Vogue. Seit 2008 lebt sie in Berlin-Mitte.

cee_cee_logo
TAG DER ARCHITEKTUR — NEUE BLICKWINKEL AUF BERLIN

TAG DER ARCHITEKTUR — NEUE BLICKWINKEL AUF BERLIN

“Architektur für alle!” lautet das diesjährige Motto zum Tag der Architektur. Am letzten Wochenende im Juni führen einige der spannendsten Vertreter dieser Zunft durch Privatwohnungen, öffentliche Gebäude und Parks sowie Büros, die ansonsten teilweise nicht zugänglich sind, und stehen ihren Gästen Rede und Antwort. Viele der spannenden Projekte enthalten über die Führungen hinaus ein Rahmenprogramm in Form von Vorträgen, Ausstellungen und Bürofesten, bei denen Du Dir selbst ein Bild der aktuellen Baukunst in Berlins machen kannst. Unsere Favoriten stehen fest: Wir werfen eine Blick in den Plattenpalast von Carsten Wiewiorra, lassen uns durch die Spezialisten Zanderroth Architekten durch eine der ersten und größten Baugruppen Berlins, den Big Yard, führen und genießen den Blick aus den neuen Paragon-Apartments von Graft. Den Abend lassen wir bei unseren Freunden vom Architekturbüro Kinzo bei einem kühlen Drink ausklingen. Das gesamte Programm findest Du hier, denn es gibt noch viel mehr zu entdecken. (Text: Milena Kalojanov / Fotos: (oben, links) Simon Menges, (unten) Graft GmbH)

Tag der Architektur 2016: 25.-26.6.2016, 14-18h
Das gesamte Programm gibt es hier; der Eintritt ist frei

cee_cee_logo
NORDIC FASHION HUB IM BIKINI BERLIN: SKANDINAVISCHE TRENDS

NORDIC FASHION HUB IM BIKINI BERLIN: SKANDINAVISCHE TRENDS

Wer schonmal in Kopenhagen oder Stockholm war, der weiß, dass Stilempfinden ein Zuhause hat. Modische Fehltritte? Nicht die Spur! Kein Wunder, dass die Fashion Week Berlin, die nächste Woche startet, ihren Blick gen Norden richtet: 15 Designer aus Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden präsentieren beim Nordic Fashion Hub im Bikini Berlin ihre aktuellen Kollektionen im Rahmen einer temporären Ausstellung. In gewohnt minimalistischer Manier geht es bei J.Lindeberg oder Vagabond zu, überraschend feminin und farbenfroh präsentiert sich die Finnin Liisa Riski, zeitlos romantisch das norwegische Label byTiMo und klassisch elegant die Isländerin Heidrun Osk Sigfusdottir mit ihrem Label Dimmblá. Beim Launch am Dienstag (28.6.2016 um 19h) hast Du die Gelegenheit, die Designer persönlich zu treffen und bei einem Cocktail den Auftakt der Fashion Week zu feiern. (Text: Stephanie Johne)

Bikini Berlin, Budapester Str.38-50, 10787 Berlin-Charlottenburg; Stadtplan
Eröffnung 28.6.2016 ab 19h, Facebook Event
Ausstellung: 28.6-2.7.2017, 10-20h

cee_cee_logo
SEEK MAGAZINE NO.4 — EINDRÜCKE VOM RELEASE-EVENT

SEEK MAGAZINE NO.4 — EINDRÜCKE VOM RELEASE-EVENT

Vergangenen Freitag haben wir gemeinsam mit dem tollen Team der Seek Modemesse die vierte Ausgabe des Seek Magazins gefeiert, das sich passend zu den sommerlichen Temperaturen der Idee einer dauerhaften Auszeit widmet. Dafür haben wir im Volume ein temporäres Sommercamp aufgebaut — geschmückt mit bunten Schwimmringen, Strandbällen und “Urlaubsbildern” von Tobias Faisst. Dazu gab es kühle Drinks (von Campari, Carlsberg und Astra) und tropischen Soundtrack. Danke an alle fürs zahlreiche Erscheinen. Wer das Event verpasst hat, kann sich das Video ansehen oder die Fotos in unserem Facebook-Album. Das Magazin gibt es in den kommenden Tagen auf der Seek sowie in diversen Shops und Cafés wie Do You Read Me?!, Hallesches Haus und Concierge Coffee kostenlos zum Mitnehmen. (Text: Antonia Harris / Video: Ali Naddafi / Fotos: Renato Silva)

cee_cee_logo