DR. MAURY: SCHNÖRKELLOSE VERKOSTUNG EDLER WEINE UND KLEINER KÖSTLICHKEITEN

DR. MAURY: SCHNÖRKELLOSE VERKOSTUNG EDLER WEINE UND KLEINER KÖSTLICHKEITEN

Dr. Maury ist eine lässige Weinbar, die im Sommer 2018 von den Gastronomen eröffnet wurde, die bereits das französische Bistro Les Valseuses betreiben. Besitzer Olivier Lapeyre begrüßt mich mit einem warmen Lächeln und reicht mir einen ungewöhnlichen Rotwein mit pfeffriger Note. Die Karte wechselt regelmäßig, es werden aber auch Weine ausgeschenkt, die nicht auf dem Menü stehen. “Wir öffnen, wonach uns gerade der Sinn steht”. Er macht eine zweite Flasche auf — einen lebendigen Malbec, der im Druckbehälter fermentiert wird. Der Schwerpunkt liegt bei Dr. Maury eindeutig auf den Weinen, aber die kleinen Speisen sind dermaßen lecker, dass Du den gastronomischen Background der beiden Betreiber herausschmecken kannst. Bei den Gouda-Spänen mit Zuckerrübenreduktion und Zwiebeln sind die Aromen sorgfältig abgestimmt — sie harmonieren perfekt mit dem Jurancon Noir oder einem etwas tanninhaltigeren Wein, wie dem Château Peyrat. Auch der cremige Artischockenaufstrich ist sehr zu empfehlen. “In Frankreich”, erzählt Olivier, “war der Wein früher Teil Deines Gehalts.” Derartiges Wissen findet sich auch in den Veranstaltungen wieder, die hier von Zeit zu Zeit stattfinden: Blindverkostung von Naturweinen oder eine Ausstellung von Vintage-Skateboardaufklebern — wir sind gespannt auf die kommenden Events. Schau’ vorbei und lass Dich überraschen, welche Flasche an diesem Abend entkorkt wird. (Text: Eric Bain / Fotos: Cee Cee Creative (Pamina Aichhorn))

Dr. Maury Wine Bar, Schönhauser Allee 62, 10437 Berlin–Prenzlauer Berg; Stadtplan
Mo–So 18–1h

cee_cee_logo